Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Road Runner: Immer auf Achse! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Road Runner: Immer auf Achse! - Leser-Test von Cubey
Dieses Spiel verbindet mich mit einer ganz besonderen Geschichte. Ich war damals noch in der Grundschule als ich hörte, dass ein Wettbewerb zu Road Runner stattfinden sollte. Zunächst dachte ich mir dabei eigentlich nichts, denn bei solchen Dingen bin ich eher etwas zurückhaltend. Als ich dann aber mal in die Stadt ging, sah ich etwas merkwürdiges. Man konnte dort an extra dafür aufgebauten Terminals Road Runner spielen. Dabei mußte man eine Diskette einlegen die man vorher für 5 SFr (war in der Schweiz) kaufen mußte. Man hatte nun ca. 5 Minuten Zeit um möglichst viele Punkte zu sammeln. Wenn man nun gut abgeschnitten hatte konnte man diese Diskette einschicken und sich so für ein Viertelfinale qualifizieren. Dann wurden die Besten immer in einer Zeitschrift (hieß glaub "Schweizer Familie") abgedruckt. So hab ich mir die Zeitschrift immer von Nachbarn ausgeliehen um zu sehen, ob ich wohl auch irgendwo unter den ersten 25 war und eines Tages kam die riesen Überraschung. Ich war ganz oben auf Platz 1 und das von der ganzen (!!!) Schweiz! Ich konnte es kaum fassen, aber es war tatsächlich wahr. Somit wurde ich ins Viertelfinale eingeladen, wo ich ebenfalls Erster in meiner Altersgruppe wurde und so kam ich schließlich ins Finale. Dazu mußte ich nach Bern anreisen. Dann wurde ich jedoch ziemlich stark enttäuscht, denn plötzlich gab es 3 Jungs die extrem gut waren. Auch wenn es ganz knapp war, aber so wurde ich lediglich Vierter (was ja auch ganz gut ist, wenn man bedenkt, dass es in der ganzen Schweiz also nur drei Leute gab die besser waren). Als Preis hab ich dann ein Jahresabo von so einer Zeitschrift namens Spick bekommen. Der dritte Preis wären sechs SNES Spiele nach Wahl gewesen, aber nun ja, jetzt kann man da eh nichts mehr dran ändern.

Das mußte ich jetzt einfach mal loswerden, aber nun genug von mir. Das Spiel an sich hat ein ziemlich simples Prinzip. Man muß ständig vor so einem gestörten Koyoten (den ihr bestimmt alle kennt) weglaufen und sich nicht von ihm erwischen lassen. Dieser ist aber an Einfallsreichtum kaum zu übertreffen, denn so kommt er mit allen möglichen Ideen daher und alles mit dem Ziel den armen Road Runner in die Pfanne zu bekommen. Dabei scheut er keine Mühen und bastelt sich die verrücktesten Dinge zusammen wie z.B. einen Batman Gleitanzug in dem er versucht aus der Luft anzugreifen oder mit Düsen betriebene Rollschuhe, eine Dampfwalze, Presslufthammer, Heißluftballon, Spezialauto und, und, und. Wenn man ihn aber erfolgreich abhängt und dann am Ende die Schlußfahne berührt passiert immer etwas Witziges. So klatsch der Koyote zum Beispiel gegen eine harte Wand, fällt in Säure oder tiefe Schluchten hinunter, wird von seinen eigenen Erfindungen überwalzt oder von sonstigen Dingen "bestraft".

Es ist jedoch nicht nur so, dass man einfach nur ständig von links nach rechts rennen muß, sondern man hat auch noch die Aufgabe soviele versteckte Fahnen zu finden wie nur irgendwie möglich. Dabei sind gelbe nichts besonderes und somit auch häufig anzutreffen, wogegen lila Fahnen extrem wertvoll und sehr gut versteckt sind. Man kann auch nicht die ganze Zeit mit Fullspeed durch die Levels sprinten, denn dafür muß man sich immer erst mit Vogelfutter stärken. Außerdem gibt es neben dem Koyoten, der immer mal wieder durchs Bild flitzt, auch noch "normale" Gegner. Diese sind ziemlich zahlreich vertreten und können zum Beispiel durch Picken beseitigt werden.

Insgesamt ist Road Runner ein ziemlich witziges und ordentliches Jump n Run. Besonders cool sind hierbei die ganzen Zwischensequenzen in denen es dem Koyoten immer kräftig an den Kragen geht. Der Arme *g*. Leider ist es an verschiedenen Stellen ein wenig zu schwer.

Negative Aspekte:
Teilweise ziemlich schwer

Positive Aspekte:
Gutes Gameplay, nette Zwischensequenzen

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default