Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Risiko 2: Zu Napoleons Zeiten - Leser-Test von Tobioo


1 Bilder Risiko 2: Zu Napoleons Zeiten - Leser-Test von Tobioo
Das Spiel spielt im Jahr 1912. Zuerst postiert man seine Einheiten auf die verschiedenen Waben, die, die Länder darstellen. Nun ist der erste Spieler dran und kann ein anliegendes Land angreifen. Ob der Angriff durchdringt oder abgewehrt wird entscheiden die Würfel, hier gewinnt natürlich der Spieler mit den höchsten Zahlen auf den Würfeln. Bei Gleichstand gewinnt der Verteidiger. Den Kampf (das Würfeln) kann man aus der Vogelperspektive in 3D beobachten. Natürlich steht die Taktik in diesem Spiel im Vordergrund, da man gut überlegen muss welches Land man als nächstes angreift. Jedes Mal wenn man wieder dran ist bekommt man eine bestimmte Anzahl an Truppen. Die Anzahl wird durch zwei Kriterien beeinflußt. Es kommt darauf an wie viele Länder man besetzt hat und wie viele komplette Kontinente man besetzt hat. Man sollte auf keinen Fall immer bis zum letzten Mann kämpfen, da die Gegner schnell zurück schlagen und man dann keine Verteidigung mehr aufbauen kann.

Die Bedienung ist im Vergleich zum ersten Teil viel leichter und übersichtlicher geworden. Trotzdem braucht man auch bei diesem Spiel keine schnellen Reaktionen oder gute Reflexe. Es kommt wie beim Brettspiel nur auf die Taktik an.

Die Grafik ist auch um Einiges besser geworden. Die 3D Animationen sehen super aus und passen gut zum Spiel. Vor allem die vielen gut eingearbeiteten Details sehen sehr real aus. Nur die Darstellung der Truppen ist etwas mißraten, da sie nur durch Pfeile dargestellt sind und diese grafisch nicht in die Landschaft passen.

Der Sound ist ganz okay. Er fällt nicht besonders auf und man hat ihn fast immer leise im Hintergrund laufen. Nur im Intro ist er nicht zu überhören, da er dort aus allem heraussticht und sich sehr schön anhört.

Fazit: Für Taktik-Fans ein Pflichtspiel, da es sehr viel Spielspaß bietet. Am meisten Spaß macht es aber im Internet gegen andere Menschen zu spielen, da dies noch einen besonderen Reiz darstellt. Auf jeden Fall empfehlenswert.

Negative Aspekte:
Kleine Grafikfehler

Positive Aspekte:
Gut überarbeitet

Infos zur Spielzeit:
Tobioo hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Tobioo
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default