Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ridge Racer: Type 4 - Bestes Arcade-Rennspiel! - Leser-Test von harhuettne


1 Bilder Ridge Racer: Type 4 - Bestes Arcade-Rennspiel! - Leser-Test von harhuettne
Ridge Racer Type 4 ist meiner Meinung nach das beste Rennspiel für die Playstation, da die Steuerung einfach und der Spielspaß riesengroß ist.

Anfangs stehen einem 8 voreingestellte Wagen zur Verfügung, man kann sich jedoch nach und nach 80 Wagen mit insgesamt 320 Variationen freispielen.

Es gibt 4 Autohersteller: Assoluto, Lizard, Terrazi und Age Solo, von denen jeder 20 verschiedene Wagen anbietet.

Es gibt 8 Strecken, die man auch in entgegengesetzter Richtung fahren kann.

Das beste ist jedoch der Grand Prix - Modus, bei dem dem Spieler vier verschiedene Teams zur Verfügung stehen, die auch die Autos mit ihrer eigenen spezifischen Lackierung versehen: das Micro Mouse Mappy - Team (Handling des Fahrzeugs: leicht), der Pac Racing Club (Handling: normal), das Racing Team Solvalou (Handling: schwer) und das Dig Racing Team (Handling: sehr schwer).

Die Steuerung ist wie gesagt einfach, es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Kurven zu durchfahren, die Drift-Methode und die Grip-Methode. Jemand, der realistische Fahrphysik sucht, wird bei diesem Spiel jedoch nicht fündig werden. RR4 ist ein Arcadespiel bei dem es vor allem auf eins ankommt: FUN, FUN, FUN!

Die Fahrzeuge können auch nicht beschädigt werden, sogar nach einer heftigen Kollision hat die Karre keinen Kratzer. Das Auto wackelt ein bißchen, verliert an Geschwindigkeit, das ist alles.
Wer eine realistische (und somit schwere) Steuerung sucht, sollte besser zu Spielen wie TOCA und Gran Turismo greifen.

Wem es jedoch in erster Linie auf Tempo und Spaß ankommt, für den ist Ridge Racer Type 4 ein Pflichtkauf!

Insgesamt würde ich Ridge Racer Type 4 als ein eher einfaches Rennspiel bezeichnen. Anfangs hat man natürlich noch seine Probleme mit den verschiedenen Driftmethoden und bleibt auch oft an der Streckenbegrenzung hängen, aber nach einer gewissen Weile, wenn man die Technik erstmal draufhat, kommt man sehr schnell im Spiel voran und gewinnt ein Rennen nach dem anderen.

So spielt man sich sehr schnell durch alle Teams und hat am Ende auch mit den eher schwer lenkbaren Fahrzeugen des Dig Racing Teams keinerlei Schwierigkeiten mehr. Das ist jedoch mehr als ein Vor- denn ein Nachteil, und somit kann man dieses Spiel jedem Playstation-Besitzer empfehlen, der auf Rennspiele steht.


© 11/2001 by harhuettne

Negative Aspekte:
unrealistisches Fahrverhalten (ist aber nur für mache ein Kritikpunkt)

Positive Aspekte:
Hoher Spaßfaktor, einfache Steuerung

Infos zur Spielzeit:
harhuettne hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    harhuettne
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default