Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Resident Evil Zero - neue Charaktere enthüllt


1 Bilder Resident Evil Zero - neue Charaktere enthüllt
Nachdem Resident Evil nun ja exklusiv auf dem GameCube erscheint und auch bereits ein Remake des ersten Teils der Serie erhältlich ist, wartet die Resi-Fan-Gemeinde mit Spannung auf Resident Evil Zero. Dies spielt zeitlich vor dem eigentlich ersten Teil und bietet viele neue Features. Da im Laufe von Resident Evil 1 einige der handelnden Personen umkommen oder bereits tot aufgefunden werden, ist es nur logisch, dass diese in Resident Evil Zero noch leben. Die bisher bekannten Personen für den neusten Resi-Teil sind Rebecca Chambers, Billy Cohen, Albert Wesker, William Birkin und ein mysteriöser Mann mit Kutte.

Nun wurden aber noch mehr Personen enthüllt, die eine wichtige Rolle spielen werden. Außerdem gibt es zu jedem ein Bild. Bei den neuen Personen handelt es sich allerdings um bereits bekannte S.T.A.R.S (Special Tactics And Rescue Squad) bzw. Bravo-Team Member aus dem ersten Teil, die da wären:


Enrico Marini (siehe Bild unten)

Er ist der Captain des Bravo-Teams. Außerdem ist er unter Albert Wesker der stellvertretende Captain des S.T.A.R.S - Teams. Dadurch, dass er bereits 41 Jahre alt ist, hat er schon mächtig viel Erfahrung sammeln können, fürchtet allerdings auch ein wenig um seinen Posten, da er es für möglich hält von Chris oder Barry abgelöst zu werden. Dank seines freundlichen Charakters ist er bei allen Membern sehr beliebt.

Kenneth J. Sullivan

Er ist ein ruhiger Typ und in seiner Aufgabe als Kundschafter sehr talentiert. Außerdem ist er ein Genie in Sachen Chemie. Seine Zweifel, warum man für diese Mission einen Chemie-Experten benötigen würde, gab er schnell auf als er von Wesker persönlich für den Einsatz in Raccon City auserwählt wurde. Kenneth ist das älteste Mitglied bei den S.T.A.R.S.

Forest Speyer

Neben seinen Pflichten als Fahrzeugspezialist beim Bravo-Team, kann Forest auch als hervorragender Scharfschütze überzeugen. Da er ein absoluter Profi ist, erntet er von seinen Kollegen sehr viel Respekt. Der 29-Jährige wurde für die Handhabung mit schweren Waffen ausgebildet und ist außerdem noch Soldat. Er versteht sich sehr gut mit Chris Redfield und kennt Jill Valentine schon längere Zeit.

Edward Dewey

Auch wenn man es ihm anhand seiner erstaunlichen Größe nicht anmerken würde, aber Edward ist einer der jüngsten S.T.A.R.S - Member. Er ist auch gerne mal am Scharfschützen Gewehr, aber seine wichtigste Aufgabe ist natürlich das Fliegen, denn er hat ja nicht umsonst eine Helikopter Flug-Lizenz. In Teil 1 spielt er allerdings keine allzu wichtige Rolle.

Richard Aiken

Er ist der Kommunikationsexperte des Bravo-Teams, der somit eine sehr wichtige Aufgabe hat. In gewisser Weise ist er doppeltbelastet, denn neben Jill, die technisch sehr begabt ist, gibt es keinen ausgebildeten Funker und somit ist er die einzige Verbindung zwischen dem Hauptquartier und den einzelnen Teams. In seiner einjährigen Zeit beim S.T.A.R.S - Team hat er auch schon das ein oder andere Mal seine guten Fähigkeiten im Kampf bewiesen.


e_gz_ArticlePage_Default