Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Resident Evil: Director's Cut - Resident Evil - Leser-Test von Ninja


1 Bilder Resident Evil: Director's Cut - Resident Evil - Leser-Test von Ninja
Also ein paar Zombis haben ne Stadt eingenommen. Alle menschen sie durch sie verwundet werden werden auch zu Zombies opder sie sterben . Ein paar Polizisten die noch überlebt haben wollen die Zombies vernichten und endgültig aus der Stadt raus bekommen. Man kann einmal den Mann nehmen oder man nimmt die Frau. Die Frau ist natürlich leichter. Man hat bei der Frau gleich am Anfang eine Beretta und bei dem Mann nicht . Es lauen euch sehr viele böse Zombies auf und wiollen euch töten. Ihr müssst viel knifflige Rätsel lösen und dabei immer auf der Hut sein. Nur ein Kleiner Fehler und ihr seit tot ! Ihr müsst sehr vorsichtig mit der Munition umgehen denn alsoviele habt ihr nicht . Es dauert schon eine gewisse Zeit ehe ihr das Spiel durch gespiel habt. Aber lasst euch bloß nicht entmutigen, denn im Laufe des Spieles findet ihr ein Menge von neuen Waffen. Man muss viele gegenstände finden um weiter zu kommen und man muss auch Gegenstände miteinander mischen. Es gibt natürlich auch schrecklich starke Endgegner. Jeder Endgegner ist unterschiedlich. Die letzten Endgegner sind am aller schwersten. Also hütet euch vor ihnen und seit immer auf der Hut !

Negative Aspekte:
Die Grafik lässt zu Wünschen übrig

Positive Aspekte:
Man hat echt Fun beim Abschiesen von diesen Zombies !

Infos zur Spielzeit:
Ninja hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ninja
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default