Login
Passwort vergessen?
Registrieren

US Version eingetroffen


1 Bilder US Version eingetroffen
Jeder wird sich noch an Biohazard Rebirth errinnern. Das Spiel wird in der westlichen Welt Resident Evil Rebirth heisen. Lange hatte Capcom uns wöchentlich mit neuen Bildern und Videos überhäuft. Doch nun, nachdem das Spiel in Japan erhältlich ist, hat diese Flut an Bildern wieder abgenommen, was vielen warscheinlich auch recht ist.
Resident Evil ist ein Adventurespiel, dass aber in einem wirklich genlugenem Horrorszenario gespielt wird. Denn als eine Spezialeinheit der STARS muß man vermisste Kollegen im Wald suchen. Dabei treffen die Mitglieder der Einheit auf Wesen, die sie bis dato noch nicht gesehen haben. Denn in einer Villa tummeln sich lauter Mutanten und Zombies, die einem das Leben schwer machen. Die düstere, aber sehr detailierte Grafik, der unheimliche Sound und die viele Shockeffekte oder Videoszenen machen diesen Titel zum unvergleichlichen Horrorerlebniss.
Wie Gaming Univers nun berichtet, ist bei ihnen in der Redaktion schon die US Version des Spieles eingetroffen, und dass genau am Launchtag des GameCube in Europa. Ein Test ihrerseits zu der US-Version wird noch folgen. Bis dahin kann man sich aber schon mal die Packung und den Inhalt der Resident Evil Box genauer anschauen. Das eigentliche Packshot dürfte dabei schon bekannt sein. Hier sieht man aber die komplette Hülle mit dem Backcover, auf dem sechs verschiedene Spielszenen zu sehen sind. Leider ist der Text etwas zu klein, so dass man ihn nur schwer lesen kann. Zudem hat man wie gesagt auch gleich den Inhalt der Box abgescannt. Natürlich liegen hier die zwei Discs, denn das Spiel ist so groß dass es zwei solcher Scheiben benötigt, bei, die in einem schönen Rot bedruckt sind. Auch das recht dicke „Instruction Booklet“, also die Spielanleitung kann man nun betrachten. Das Spiel ist (laut IGN) seit dem 30. April in den USA erhältlich. Bei uns soll es, wie hier schon berichtet, leider erst im September erscheinen.

perfect007s Meinung:
Ganz hübsch die ganze Aufmachung der Resident Evil Packung. Ich wünschte mir nur, dass man die Mini-DVD’s mit schöneren Aufdrücken versehen würde. All die bisherigen Discs, die ich gesehen habe, hatten ein recht langweiliges, fast einfarbiges Cover. Etwas bunter, so wie die meisten Musik-CD’s könnte man diese schon gestallten. Ich finds toll, dass dieses Spiel nun schon in Amerika erhältlich ist. Man kann nur hoffen, dass sich EA um eine gute, aber auch schnelle Konvertierung für die PAL-Systeme bemüht. Denn eins ist sicher, das Spiel darf in keiner GameCube Sammlung fehlen.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_Default