Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Packshots + Inlays + Infos zu Biohazard


1 Bilder Packshots + Inlays + Infos zu Biohazard
Noch knappe zwei Tage und es ist soweit! Capcoms Resident Evil wird endich seinen ersten Auftritt auf einer Nintendokonsole (wenn man man mal von Resident Evil Gaiden auf dem GBC absieht) feiern. Denn am 22.03.2002 (sechs Jahre nachdem das erste Biohazard Spiel das Licht der Welt erblickte) erscheint in Japan das erste von vier Remakes auf Nintendos GameCube. Vor kurzem wurde hier ja auch die Wertung der bekanntesten japanischen Videospielzeitschrift, der Famitsu, gepostet. Die Traumwertung von 39/40 Punkten schaft nicht jedes Spiel.
Tendoplanet hat nun, kurz vor der Veröffentlichung Bilder zur Verpackung und den Innereien der Spielepackung veröffentlicht. Die Bilder stammen alle von einem Importhändler, der hier alles verkauft, was im Ausland, also USA und Japan schon erhältlich ist. Man sieht die Packung natürlich nochmals von vorne, auch wenn dieses Bild ja schon bekannt ist. Dann wird ein Vergleich mit der Packung von Star Wars Rougue Leader angestellt. Man sieht beide aufrecht stehen und erkennt ganz klar, das die von Resident Evil um einiges dicker ist. Dazu wird noch die aufgeschlagene Packung gezeigt, in der man die Mini-Discs, das Handbuch sowie eine Memoracard, die beim Kauf des Spieles schon beiliegt, sieht. Weitere kleine Bilder, die aber nichts neues mehr zeigen, kann man sich dann trotzdem noch anschauen.
Nachdem seit einiger Zeit das Gerücht kursierte, das dieses Spiel nun erst am 21. Mai in den Vereinigten Staaten veröffentlicht werden sollte, hat IGN nochmals genau bei Capcom nachgefragt. Diese dementierten dieses Datum. Das Spiel wird wie geplant schon am 30. April als lokalisierte Fassung in den amerikanischen Läden stehen soll.

Meine Quellen (da ich aus mehreren die Infos nahm):
www.tendoplanet.de
http://www.gu-videogames.de/uni-gamecube/index.php3?page=shownews&newsid=146

perfect007s Meinung:
Nicht mehr lange und es ist da. Für viele ein Grund zur Freude, sei es weil sie sich auf das Spiel freuen, oder aber dass sie darüber froh sind, das die Updateflut von Resident Evil Videos nun zuende sein wird. Denn so viele neue Videos wird es nach der Veröffentlichung nicht geben. Für alle Imprtfreaks ist es natürlich toll, das Capcom bei ihren bisherigen Plänen bleiben und das Spiel einen Monat nach der Japanrelease schon in den USA veröffentlichen.
Da ich leider ein europäischen GameCube bekomme, muß ich mich leider aber noch damit abfinden, das ich noch ne Weile warten muß, bis es bei uns dann endlich erhältlich ist.

Quelle: tendoplanet.de

e_gz_ArticlePage_Default