Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Red Shark – Spielbare Demo veröffentlicht


1 Bilder Red Shark – Spielbare Demo veröffentlicht
Erst vor ein paar Tagen gab es neue Screenshots zur Hubschraubersimulation des russischen Entwicklers G5 Software zu sehen und jetzt ist eine spielbare Demoversion aufgetaucht. Die Datei ist mit ihren knapp über fünfzig Megabyte recht klein wenn man andere Demos als Vergleich hinzuzieht, aber zum Umfang (also zur Zahl der zur Verfügung stehenden Missionen usw.) wird leider nichts gesagt. Die Demo selbst ist russisch, aber englische Beschreibungen sorgen dafür dass zumindest die Steuerung erklärt wird. Auf der Downloadseite muss man natürlich auf den großen roten Link klicken (Ein direkter Link ist anscheinend verboten. Zumindest klappt das nicht wenn ich den hier in die News mache. Ich weiß nicht warum. ).
Red Shark ist ein sehr actionorientiertes Spiel und es wird sich offensichtlich eher an typische Shooter-Fans als an Simulationsexperten richten. Deshalb wurden sämtliche komplizierten Simulations-Aspekte entfernt und man muss vor dem Start nicht erst dicke Handbücher wälzen. Die Steuerung orientiert sich an dem System dass auch in typischen Egoshootern zum Einsatz kommt (also die Tastatur-Maus-Kombination). Darüber hinaus kann man aber wohl auch einen Joystick benutzen. Man steuert einen hochgerüsteten Kampfhubschrauber und dabei kommt die Third Person-Perspektive zum Einsatz (man betrachtet also alles von außen und nicht aus dem Cockpit heraus). Der Spieler gehört zu einer russischen Spezialeinheit die in der nahen Zukunft gegründet wird um mit Hilfe der ersten funktionstüchtigen Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen. Dort sollen die mutigen Piloten mit ihren modernen Helikoptern verschiedene Aufträge ausführen und diese Missionen verändern den Lauf der späteren Geschichte. Als geeignetes Einsatzgebiet wurde die Zeit des 2. Weltkriegs ausgewählt und man muss zum Beispiel wichtige feindliche Offiziere ausschalten, Fahrzeuge eskortieren, die Lager der Gegner angreifen oder die eigenen Stützpunkte verteidigen. Die genaue Zahl der Missionen wurde noch nicht genannt, aber die Gebiete sind auf jeden Fall riesig und man bekommt die verschiedensten Einheiten zu sehen (vor allem auch sehr viele gleichzeitig). Ein Releasetermin wird noch nicht verraten, aber das Spiel hat schon vor längerer Zeit den Betastatus erreicht und nachdem jetzt auch die Demo verfügbar ist dürfte es wohl nicht mehr allzu lange dauern.

Ceilans Meinung:
Ich kann mit Flugsimulationen und bekanntlich auch mit Actionspielen überhaupt nichts anfangen und die Demoversion ist für mich deshalb nicht besonders interessant. Aber für Leute die ähnliche Spiele mögen ist das Ganze vielleicht recht spaßig. Echte Simulationsexperten sollten wie gesagt die Finger davon lassen, denn Red Shark ist nun mal sehr actionorientiert und allein die Steuerung ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache. Die Screenshots waren bis jetzt immer ganz in Ordnung (wenn auch nicht übermäßig beeindruckend) und zumindest für DSL-Besitzer könnte sich der Download lohnen. Sonst verpasst man vielleicht noch etwas. Man kann schließlich nie wissen ;)

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default