Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Erste Infos zu Red Card


1 Bilder Erste Infos zu Red Card
Freunde des Fußballsports können ihrer großen Leidenschaft natürlich nicht nur auf dem grünen Rasen oder beim Anschauen der zahlreichen Fernsehübertragungen frönen, sondern sie dürfen auch zum Controller greifen um virtuelle Besserverdiener über den Platz zu scheuchen. Und in den nächsten Monaten gibt es dazu wohl noch mehr Gelegenheiten als sonst, denn die mit Spannung erwartete Weltmeisterschaft in Japan und Korea lässt auch die Spiele-Entwickler und –publisher nicht gerade kalt. Neben dem offiziellen Game zum Großereignis werden zahlreiche „Trittbrettfahrer“ erscheinen, zu denen auch Midways neuestes Spiel gehört. Das Game mit dem vielsagenden Namen „Red Card“ wurde offensichtlich gerade erst für die Xbox angekündigt. Bei Computer and Video Games findet man ein paar Informationen dazu. Red Card ist kein normales Fußballgame, denn die Regeln scheinen darin kaum eine große Rolle zu spielen. So kann man unter anderem auf den Schiedsrichter losgehen und die Entwickler wollen ein (zumindest für ein solches Spiel) ungewöhnliches Power Up-System einbauen. Man kann bestimmte Gegenstände finden und die Spieler dürfen anschließend diverse coole Special-Moves benutzen. Alle Aktionen werden von mitreißender Rockmusik und den mehr oder weniger (eher weniger *g*) melodischen Gesängen der begeisterten Fans begleitet. Neben den eher ungewöhnlichen Elementen gibt es aber auch genug konventionelle und genretypisch Aspekte. Man hat 32 internationale Mannschaften und drei unterschiedliche Modes zur Verfügung. Netterweise kann man im Laufe des Spiels auch viele Geheimnisse entdecken und so unter anderem neue Modes, Teams und Stadien freischalten. Die bis jetzt erwähnten Stadien sind alle in Japan zu finden und Midway hofft wohl wirklich darauf, das sich die Fans angesichts der Weltmeisterschaft davon beeindrucken lassen. Das Xbox-Spiel soll voraussichtlich im Sommer veröffentlicht werden. Screenshots gibt es bis jetzt leider noch nicht zu sehen.

Ceilans Meinung:
Von diesem Spiel habe ich noch nie etwas gehört und es muss wohl wirklich erst vor kurzem angekündigt wurden sein. Fußball, egal ob im Fernsehen oder als Videospiel, finde ich grundsätzlich verdammt langweilig, aber Red Card könnte durch das Power Up-System und die Auseinandersetzungen mit dem Schiedsrichter vielleicht etwas interessanter werden als die üblichen Genrevertreter. Leute die auf realistische Simulationen stehen werden mit Red Card wahrscheinlich kaum glücklich werden, aber es gibt ja zum Glück genug Alternativen. Und wo wird gerade bei Alternativen sind: Das abgefahrene Sega Socer Slam für den GameCube gefällt mir immer noch am besten :)

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default