Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Jugendschutz weltweit?


1 Bilder Jugendschutz weltweit?
Franz Müntefering, SPD Generalsekretär, hat in einer offiziellen Mitteilung erklärt; dass angestrebt wird, die neuen Gesetze für den Jugendschutz auch international durchzusetzen.
Das neue, für Deutschland geplante Jugendschutzgesetz soll dabei eine Vorbild-Funktion für Europa erfüllen und das Problem 2004 auf einem UNESCO-Gipfel besprochen werden.
Hier seine Aussage:

"Das Zusammenwirken von Eltern, Erziehern, Jugendverbänden und der Gesellschaft insgesamt muss im Interesse der jungen Menschen und des gemeinsamen Erziehungsauftrags enger werden.

Wir wollen als SPD Eltern und Erziehern helfen, die Rolle der Gewalt in unserer Gesellschaft zurückzudrängen und unsere Kinder vor gefährlichem Einfluss schützen. Deshalb schlagen wir vor:

- dass der Deutsche Bundestag noch in diesem Jahr eine Enquete-Kommission einsetzt, die unter Beteiligung der Länder und Kommunen Vorschläge zur Gewaltprävention unterbreitet. Die Kommission soll jährlich dem Deutschen Bundestag über die Ergebnisse ihrer Arbeit berichten.

- dass die Bundesregierung eine "Allianz gegen Gewalt" ins Leben ruft und dazu eine Gründungsinitiative bildet, an der auch Vertreter der klassischen und der neuen Medien beteiligt sind.

- dass diese Allianz gegen Gewalt jährlich Beispiele von vorbildlichem Engagement junger Menschen füreinander und gegen Gewalt bekannt macht und auszeichnet

- dass in den im neuen Jugendschutzgesetz geplanten Selbstkontrolleinrichtungen die Vertreter von Jugendschutz, Medienaufsicht und Medienanbietern gleiche und sichere Wertmaßstäbe entwickeln und die Chance nutzen, ein für Europa einmaliges und zukunftsweisendes System der Zusammenarbeit von staatlicher Regulierung und gesellschaftlicher Selbstregulierung aufzubauen.

- dass man nach dem Vorbild der klassischen Medien ein gemeinsames Vorgehen von staatlichem Jugendschutz und Internet-Anbietern initiiert, das über freiwillige Selbstverpflichtungen und die Entwicklung von Qualitätsmaßstäben sowie neuartiger Filtertechnologien für Kinder und Heranwachsende sichere Räume schafft.

Psycho-Freaks Meinung:
Interessant, aber ich fände es gut, wenn die Gesetze international einheitlich wären, denn so könnte keiner mehr in die schweiz fahren um sich mal eben Quake 3 zu kaufen...

Quelle: www.pcgames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges