Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Erste Infos und Screenshots zur Rallisport Challenge PC-Version


1 Bilder Erste Infos und Screenshots zur Rallisport Challenge PC-Version
Seit geraumer Zeit vergnügen sich Rennspielfans mit „Rallisport Challenge“ für die XBox. Nun wurde hierzu bekannt, dass auch die PC-Spieler einen Ableger des Racers bekommen werden, der voraussichtlich zu Weihnachten im Handel erhältlich sein soll. Avault hat im Zuge der Ankündigung die ersten Informationen sowie auch erste Screenshots online gestellt, die durchaus gutes ahnen lassen. Optisch in jedem Fall überzeugend, sind die Screenshots in jedem Fall einen Blick wert und können über folgenden Link erreicht werden: http://www.avault.com/news/avscreenshots.asp?pic=rallisport&num=1 .
Für die Entwicklung der PC-Version von „Rallisport Challenge“ zeigt sich „Digital Illusions“, die auch die XBox Version entwickelt haben, verantwortlich. Im Spiel selbst sollen einem diverse Möglichkeiten und Optionen zur Verfügung stehen. Bekannt gegeben hat man nun im Zuge der Ankündigung, dass vier verschiedene Wettbewerbe / Modis zur Austragung offen stehen werden. Welche dies allerdings konkret sind, wurde leider nicht verraten. Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass es sich hierbei um die gleichen Möglichkeiten wie bei der XBox-Version handelt (Single Player, Time Attack, Multiplayer und Karriere-Modus). Die angekündigten vier Wettbewerbe / Modis werden sich gesamt, so die Information, auf 48 Strecken verteilen, die es gilt erfolgreich zu befahren. Für die Bewältigung der Rennstrecken werden einem gesamt 29 lizenzierte Fahrzeuge zur Auswahl geboten. Beispiele hat man allerdings keine genannt, sollten sich aber anhand der Screenshots ein wenig offenbaren. Neben den zu wählenden Möglichkeiten hat man bereits auch die Grafik und die zugehörige Animation des Spiels näher unter die Lupe genommen. So geht man davon aus, dass „Rallisport Challenge“ nicht nur durch das Gameplay sondern vor allem durch die äußerst gute Grafik auch die PC-Spieler überzeugen wird. Hinzu gesellen sich passende Effekte wie zum Beispiel sich im Wind bewegende Bäume oder aber die Zuschauermenge, die als solche zu erkennen sein wird und euphorisch den Rennverlauf verfolgen wird. Als weiteren und vor allem realistischen Effekt hebt man die Staubbildung während des Rennes hervor. Auch zu sehen, wenn man sich die Screenshots näher betrachtet, die bisherigen Spiegeleffekte wirken sehr gut und auch die Fahrer sind optimal zu erkennen. PC-Rennspielfans sollten diesen Titel wohl näher im Auge behalten.

Van_Helsings Meinung:
Alles in allem eine durchaus reizvolle Angelegenheit, die schon XBox-Gamer anspricht und nun auch PC-Rennspielfans sicherlich interessieren wird. Das es nun auch eine Version für den PC gibt, verwundert mich ehrlich gesagt nicht wirklich (freut mich aber für die PC Zocker) – und davon mal ab, dass die Plattform PC ohnehin unabhängig von den Konsolen läuft – weil keine wirkliche Konkurrenz. Wie dem auch sei: Unterm Strich bleibt aber nichts desto weniger zu sagen, dass die Screenshots einen sehr guten Eindruck hinterlassen und auch die Möglichkeiten, die sich einem bieten werden, sich durchaus nicht verstecken müssen.

Quelle: www.avault.com

e_gz_ArticlePage_Default