Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rallisport Challenge: Ralliesport Challenge - Leser-Test von Austin


1 Bilder Rallisport Challenge: Ralliesport Challenge - Leser-Test von Austin
Hallo,


Rallisport Challenge hat mit einer Ralley relativ wenig zu tun,und ist bestens für Spieler mit guten Augen und schneller Reaktion geeignet.


Nach einem schönen,aber unspektakulären Vorspann gibt eine schnellstartfunktion,wo ihr gleich ohne Umwege über Menüs ins
Rennen kommt,oder ihr geht ins Hauptmenü,wo ihr wie immer Spieloptionen einstellen könnt,oder euch für einen Modi
entscheidet.Unter anderen habt ihr folgenden Modis zur Auswahl:Karriere Modus,Single & Multiplayer,Ralley,Schnee und
Bergfahrten usw.
Insgesamt habt ihr ca. 56 Strecken,die es wie immer erst freizufahren gilt,und dafür bekommt ihr vom Spiel 25 Autos zu
Verfügung gestellt,die alle Orginalgetreu sind.Zu Beginn sind nicht alle verfügbar,sondern müssen ebenfalls erst "freigeschaltet" werden.
Das Spiel hat einen harten aber fairen Schwierigkeitsgrad,der für viel Freude und Frust gleichermaßen sorgt...........


Die Grafik:

Die Autos sind dank Orginallizenz,wunderschön anzuschauen,und so dürft ihr u.a. mit VW,Ford,Renault euch auf die Strecke
begeben.Die Strecken sind leider mehr Masse als Klasse.Wer 30 mal die Schneekurse absolviert hat,wird wissen was ich meine.So
schön wie der Asphalt,oder Schnee etc. auf der Straße anzuschauen ist,die Strecken haben ein recht langweiligen Verlauf,und
bieten selten wirklich überraschendes.Vielleicht hätten die Macher erstmal die Need for Speed Serie spielen sollen,oder
Collin McRae.In diesen Spielen wird gezeigt,wie man spannende Streckenverläufe entwirft.Die Strecken sind nicht sehr lang
geraten,und außer bei der Bergfahrt ist die Umgebung, wie z.b.in der Wüste, sehr öde und eintönig.Wählt man die Frontkamera
aus,bietet das Spiel eine unglaubliche Geschwindigkeit,und ist so kaum ohne Unfälle und Fahrfehlern zu meistern.Apropos
Fahrfehler,während der Computer seine Runden fehlerfrei dreht,dürft ihr euch kaum Fehler erlauben,sonst könnt ihr gleich
wieder einen Neustart machen.Das sorgt leider des öfteren für Frust,vorallem wenn man den selben Kurs immer und immer wieder spielt.Das Spiel bietet noch ein ansehnliches Schadensmodell,und auch Verschmutzungen werden am euren Wagen dargestellt.
Ansonsten läuft das Spiel absolut ruckel und Fehlerfrei.

Der Sound:

Wie immer auf der X-Box in Dolby Digital.Die Motoren dröhnen je nach Kameraansicht unterschiedlich aus den Boxen,und
vermitteln so gutes Rennfeeling.Bei Unfällen kracht es ordentlich und auch die restlichen Soundeffekte wissen zu
gefallen.Leider ist auch bei diesen Rennspiel der Soundtrack nur Beigabe,und fällt nicht wirklich auf.Bin gespannt,wann es mal ein Rennspiel mit guten Soundtrack gibt. ;-)

Die Steuerung:

Die Steuerung ist bei einem Rennspiel das Wichtigste,und ist auch hier als gelungen zu bezeichnen.Je nach Wageneinstellung,liegt euer Wagen auch so auf der Straße,wie ihr es wollt,und reagiert prompt auf eure Befehle.Als etwas schwach sind die Bremsen zu bezeichnen,denn diese reagieren trotz, heftigen drücken der Taste erst sehr spät.Hier ist wie immer die Handbremse gefragt,die euch aus manch brenzliger Situation rettet.Die Bremsen sollten allerdings mal vom Tüv geprüft werden..... ;-))


Fazit:

Ralliesport Challenge ist ein solides Rennspiel,was für manche schnelle Runde,für zwischendurch völlig ausreicht.Das Spiel
bietet die momentan schnellste Geschwindigkeit,leider kann da aber Streckendesign,und Gestaltung nicht mithalten.Wer sich
unbedingt ein Rennspiel kaufen möchte,kann hier zugreifen.Für Naturen mit höheren Ansprüchen,ist es ratsam,lieber doch auf
Collin McRae 3,oder auf andere Rennspiele zu warten.

Negative Aspekte:
Zu hohe Geschwindigkeit

Positive Aspekte:
Der Sonneneinfall in der Schneelandschaft

Infos zur Spielzeit:
Austin hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Austin
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default