Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rage steigert Umsatz um 115%


1 Bilder Rage steigert Umsatz um 115%
Viele Publisher schreiben zur Zeit schwarze Zahlen und können einen deutlichen Zuwachs beim Gewinn und Umsatz verbuchen. So hat auch der britische Entwickler und Publisher Rage eine positive Bilanz, zumindest beim Umsatz, vorzuweisen.

Laut Rage sehen die vorläufigen Zahlen für das am 30. Juni 2002 abgeschlossene Geschäftsjahr deutlich besser aus als die vom Vorjahr. Der Umsatz konnte um satte 115%, von 5,73 Mio. Pfund auf 12,27 Mio. Pfund, gesteigert werden. Diese positiven Zahlen sind auf ein größeres Spieleangebot zurückzuführen. Insgesamt veröffentlichte Rage in dem Geschäftsjahr 15 Titel, während im vorigen Geschäftsjahr gerade mal 5 Spiele veröffentlicht wurden.

Alerdings hat Rage immer noch Verlust zu verbuchen. Dieser konnte aber leicht von 17,05 Mio. Pfund auf 16,06 Mio. Pfund gesenkt werden.

redwolfs Meinung:
Ich frage mich, wie Rage mit Gurken wie David Beckham Soccer überhaupt so einen großen Umsatz verzeichnen konnte. Ohne vernünftige Games mit Hit Faktor werden sie wohl nie aus den roten Zahlen herauskommen.

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges