Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Quack Attack: Donald der Held - Leser-Test von Ceilan


1 Bilder Quack Attack: Donald der Held - Leser-Test von Ceilan
Donald Duck ist ständig schlecht bei Kasse, tollpatschig, oft schlecht gelaunt und auch sonst nicht gerade das, was man als einen Helden bezeichnen würde. In seinem Game Boy-Abenteuer „Quack Attack“ muss der leidgeprüfte Enterich dennoch über sich hinauswachsen. Denn es ist so ziemlich das schlimmste passiert, was sich Donald in seinem kleinen Entengehirn ausmalen kann: Seine Angebetete, das schöne Entenmädchen Daisy Duck wurde entführt. Als sie sich gerade beruflich (sie ist Fernsehreporterin) im Land des bösen Zauberers Merlock aufhielt wurde sie prompt von diesem entdeckt und spornstreichs aufs Zauberschloß verschleppt. Donald fasst zuerst den Plan, Daisy mit Hilfe einer Maschine aus Daniel Düsentriebs Labor zu befreien. Dieser Versuch scheitert jedoch daran, dass Merlock alles durchschaut und daraufhin sämtliche Teile der Bauanleitung für den sogenannten Gamma-Röhren-Transporters auf der ganzen Wert verteilt.
An dieser Stelle kommt wie zu erwarten der Spieler zum Zug. In Gestalt des sympathischen Donald muss er sich auf die Suche nach den wichtigen Aufzeichnungen machen, um seine Herzensdame doch noch aus den Klauen gemeinen Merlock zu befreien. Auf dem Weg gilt es sechs Welten mit insgesamt 24 Abschnitten heil zu überstehen. Die Reise führt durchs schöne Städtchen Entenhausen, das düstere Schloss der Hexe Gundel bis zum Tempel des Oberbösewichts in einem gefährlichen Sumpf.
Die Gegner sind dabei sowohl zahl- als auch abwechslungsreich. So kämpft man unter anderem gegen rollende Totenköpfe und Geister in einer Spukvilla und gegen seltsame fliegende Quallen in der geheimnisvollen Dimension 0.
Die Technik des Spiels ist von sehr erfreulicher Qualität. Die Hintergründe sind sehr schön gezeichnet, überaus detailliert und kunterbunt. Lediglich das Design der Dimension 0 ist nicht ganz so gut gelungen und etwas karg. Der Held Donald und seine Gegner wurden sehr liebevoll animiert und bewegen sich flüssig durch die Umgebungen. Vor allem Donalds Bewegungen sind dabei zu loben. Witzig sind seine Reaktionen auf verschiedenen Situationen zu beobachten. So flippt er vor Wut völlig aus, wenn er getroffen wird und kratzt sich nach längerer Zeit ohne Befehle ziemlich ratlos am Kopf.
Auch der Sound wird hohen Anforderungen voll gerecht. Die Qualität der Hintergrundmusik ist für ein Game Boy-Spiel sehr hoch und die Melodien gehen ins Ohr ohne den Spieler auf Dauer zu nerven. Die verschiedenen Stücke passen jederzeit zum Geschehen auf dem Bildschirm. Auch die Soundeffekte sind recht gut, es hätte aber ruhig ein paar mehr davon geben können.
Was die Steuerung betrifft ist Quack Attack ebenfalls sehr überzeugend gelungen. Donald kann kurze und weite Sprünge machen, sich ducken, hangeln und an Ketten schwingen. All diese Aktionen sind durch die gute Steuerung immer perfekt zu kontrollieren. Natürlich muss man aber trotzdem kniffligere Passages durchaus öfter angehen, bis man schließlich weiterkommt. Durch die vielen verschiedenen Gegnertypen und gemeinen Fallen kommt so schnell keine Langeweile auf. Um nicht jedes mal neu anfangen zu müssen, erhält der Spieler in regelmäßigen Abständen ein neues Passwort.
Besitzer von alten schwarz-weiß Game Boys gehen bei Quack Attack leider leer aus. Das Spiel läuft nur auf Geräten mit Farbbildschirm. Aber die klassischen Game Boy dürften sowieso kaum noch bei jemandem Verwendung finden.
Fazit: Donald Duck: Quack Attack ist zusammen mit „Das Dschungelbuch“ und „Rayman“ ganz klar eines der besten und aktuellsten Jump&Runs für den Game Boy Color. Zwar wird auch in diesem Spiel im Vergleich zu anderen kaum etwas Neues geboten, aber die bekannten Elemente sind geradezu perfekt miteinander verbunden worden. Eine klare Empfehlung für alle Fans des Jump&Run-Genres.

Negative Aspekte:
keine eigenen Ideen

Positive Aspekte:
tolle Comic-Atmosphäre

Infos zur Spielzeit:
Ceilan hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ceilan
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default