Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Prisoner of War – Neue Screenshots


1 Bilder Prisoner of War – Neue Screenshots
Bei IGN wurde ein ausführlicher Preview-Artikel zum neuen „Taktik-Action-Adventure“ von Wide Games veröffentlicht. Die meisten Informationen waren auch schon an anderer Stelle zu lesen, aber dort werden sie noch einmal gut zusammengefasst. Wirklich neu sind nur die zehn frischen Screenshots (IGNinsider bekommen noch mehr zu sehen), welche man jetzt in der Media-Sektion von IGN findet. Der Link unten führt direkt dorthin.
Prisoner of War ist im 2. Weltkrieg angesiedelt. Der amerikanische Pilot Louis Stone soll in einem Kriegsgefangenenlager der Deutschen als Spion aktiv werden. Es besteht nämlich der Verdacht, dass dieses Lager nur als Tarnung für verschiedene Labore und Waffenfabriken der Feinde dient. Innerhalb des Lagers soll man möglichst nicht auffallen, was bedeutet dass auch der Gebrauch von Waffen die meiste Zeit über Tabu ist. Außerdem muss der Gefangene immer zu bestimmten Zeiten die vorgegebenen Aufgaben erfüllen. Wenn man z.B. abends nicht rechtzeitig zurück ist wird man in einen Käfig gesperrt was für die Mission natürlich eher unpraktisch ist. Manche Dinge kann man auch nur zu festgelegten Tageszeiten tun und falls die Zeit mal nicht schnell genug voranschreitet kann man eine Beschleunigung aktivieren. Prisoner of War wird auffallend viele Adventure-Elemente beinhalten. So müssen unter anderem Gespräche mit NPCs geführt werden, damit man den Fundort bestimmter Gegenstände erfährt. Diese Items (z.B. ein Fernglas) kann man dann an anderer Stelle einsetzen. Die künstliche Intelligenz soll sehr überzeugend sein und die deutschen Soldaten reagieren z.B. unterschiedlich je nach dem welchen Dienstgrad sie haben. Ein einfacher Wächter wird den Helden verfolgen wenn er ihn erspäht, während ein hochrangiger Offizier erst mal Hilfe Verstärkung herbeiruft. Prisoner of War wird wahrscheinlich im Juni erscheinen. Im Text gibt es noch sehr viele weitere interessante Infos: http://pc.ign.com/previews/16048.html

Ceilans Meinung:
Die meisten Details aus dem Artikel kannte ich zwar schon, aber für Fans des Genres ist der Previewtext vielleicht trotzdem einen Blick wert. Die neuen Screenshots sind ganz in Ordnung, wobei Prisoner of War im Grafikbereich vielleicht nicht ganz mit einigen anderen Actiongames mithalten kann. Das Spielprinzip finde ich aber durchaus vielversprechend und mir persönlich würde ein solches Game wohl weit besser gefallen als ein Egoshooter. Mal sehen wie gut PoW bei Tests abschneidet.

Quelle: mediaviewer.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default