Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Power Stone 2: Geniales Multiplayergeknüppel - Leser-Test von lidofrin


1 Bilder Power Stone 2: Geniales Multiplayergeknüppel - Leser-Test von lidofrin
Powerstone 2 ist eine geniale Fortsetzung des ersten Teils und sollte bei jedem Multiplayerfreund im Regal stehen.
Nicht lange ist es her, daß auf RTL2 die zum Spiel gehörige Zeichentrickserie startete. In dieser ging es darum, wie verschiedene Charaktere nach den ominösen Powerstones suchten, um sich in Superkrieger zu verwandeln. Jeder Charakter der Serie hatte dabei seinen einen Powerstone und verschiedene Motive ihn einzusetzen. Das ist in dem Spiel ein wenig anders. Hier geht es darum 3 dieser Kraftsteine zu sammeln, um sich in einen Superhelden zu transformieren.

Gameplay:
Im Spiel geht es darum alle Gegner auszuschalten, um in die nächste Runde vorzurücken. Dabei nimmt man alles zur Hilfe, was in der Gegend herumsteht; entweder nimmt man Waffen, die aus diversen Kisten fallen, wirft eben diese direkt oder bedient sich gewisser stageabhängiger Hilfsmittel, wie montierten Kanonen und Fahrzeuge etc. Prinzipiell stehen 4 Leute auf dem Aktionsfeld und bekriegen sich mit Allem was das Herz begehrt. Jeder der Akteure hat zu Beginn einen Powerstone, den sie verlieren, wenn man ihnen Schaden zufügt. Sammelt man 3 dieser mysteriösen Steine verwandelt man sich zu einem Superheld, der 2 verschiedene Specials abrufen kann. Diese sind besonders verheerend und bei jedem Charakter unterschiedlich.

Die Spielmodi
Man kann sich im Arcademode mit seinen Gegnern messen, wobei stets 2 in die nächste Runde aufrücken. Es ist ratsam sich nicht miten ins Getümmel zu stürzen um nicht von 3 Seiten gleichzeitig attakiert zu werden. Hier kann man allein, zu zweit, zu dritt oder zu viert antreten. Empfehlenswert für den Multiplayer.
Der wesentlich interrassantere Teil ist der Storymode. Hier ist man völlig auf sich allein gestellt und muss sich gegen seine Feinde behaupten. Dabei werden alle eingesammelten Items und Rohstoffkarten gespeichert. Am Ende jeder Stage erhält man einen Geldbetrag, der davon abhängig ist wie lange man in dem Level gebracuht hat. Nach 2 dieser Level stößt man auf den Zwischenboss. Dieser ist ein vierbeiniger, agyptisch angehauchter, Riesenroboter, dem man erst zwei Beine kaputtmachen muss, um schließlich an den Kopf heranzukommen.
Ist dieser überwunden geht es weiter und nach einem weiteren Kampf geht es ins Endlevel. Hier kämpft man gegen dummyähnliche Wesen, die einen mit diversen Waffen beharken. Kommt man durch erwartet einen am Ende ein enorm harter Endgegner.
Besiegt man diesen erhält man, je nach Geschwindigkeit und Schwierigkeitsgrad, evtl. einen Spzialgegenstand.

Itemshop:
Die Items, die Rohstoffe und das Geld, das man eingesammelt hat, benötigt man im Itemshop. Hier gibt es eine Mixmaschine, mit der man gefundene Sachen miteinander kombinieren kann, um neue zu schaffen. Dabei gibt es nahezu unendlich viele Kombinationen. Doch diue Besitzerin des Shops hilft dem Spieler gerne weiter.
So erschafft man sich neue Waffen und neue Outfits, die man seiner Spielfigur anlegen und abspeichern kann. Ist erstmal ein neues Item entstande erscheinen diese auch im Spiel.
Vermischt man 2 unpassende Komponenten erhält man einen Coupon. Mit 3 dieser Trostpreise kann man Roulette spielen und vielleicht dort etwas nützliches, wie einen Text ergattern.
Mit Texten erhält man eine genaue Mischbeschreibung für seltene Gegenstände, die man erst herstellen kann, wenn man eben diesen Text hat.
Zusätzlich kann man bei der Shopbesitzerin mit Geschenken Neuigkeiten über Items erfahren, oder erhält spezielle Karten. Einige von diesen Karten kann man auch erwerben. Diese verwendet man um neue Gegenstände zu erstellen oder zu verdoppeln. Sie bilden die dritte und letzte mögliche Zutat eines Gemischs.
Im Laufe der Zeit entwickelt man kleine Drachen, riesige Tennisschläger, magische Schwerter und und und...
Hat man einige Kombinationen herausgefunden bedeutet das allerdings nicht, daß immer das erwünschte
Resultat erzielt wird, denn es besteht immer die Chance einer Mutation oder, mit etwas Glück, einer Verdoppelung. Besonders effektiv ist z. B. das Mischen von einem Metallrohr und eines Schwertes - probierts einfach mal aus!!

Fazit:
Powerstone 2 ist ein fantastisches, außergewöhnliches Prügelspiel, sowohl im Multiplayer als auch im Soloplay. Ich empfehle es jedem Dreamcastbesitzer wärmstens!

Negative Aspekte:
extrem umfangreich

Positive Aspekte:
super Einzel- und Mehrspielermode

Infos zur Spielzeit:
lidofrin hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    lidofrin
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default