Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Pokémon: Blaue Edition - Hol sie dir Alle - Leser-Test von Tobioo


1 Bilder Pokémon: Blaue Edition - Hol sie dir Alle - Leser-Test von Tobioo
Die beiden ersten erschienenen Pokemon Spiele sind vom Spielprinzip und dem Aufbau exakt gleich sie unterscheiden sich lediglich in der Anzahl der Pokemon an verschiedenen Orten und darin, das es in der blauen Edition einige Pokemon die es in der roten Edition gibt nicht gibt. Natürlich gibt es auch Pokemon die es nur in der blauen Edition zu fangen sind.
Das Pokemon Phänomen fing in mit diesen beiden Spielen an.
Die Grafik dieses Spiels ist für Gameboystandart sehr gut, am besten kommt die gute Grafik auf dem Gameboy-Color zur Geltung.
Das Spielprinzip ist einfach Pokemon fangen und trainieren. Dies ist in manchen Fällen schwerer als es sich anhört, da einige Pokemon schwerer zu trainieren sind als andere. Pokemon können neue Attacken lernen und sich weiter entwickeln, (Glumanda wird zu Glutexo und der wiederum wird zu Glurak) wenn sich ein Pokemon weiter entwickelt wird es resistenter das heißt es kann mehr Schläge einstecken und seine Attacken werden Stärker. Der Einzigste Nachteil ist dass das Pokemon Attacken das es eigentlich auf einen niedrigeren level erlernt hätte später erlernt.
Die Soundeffekte sind immer die gleichen ein wenig lustige Musik während man wandert oder kämpft, zur Einleitung eines Kampfes ertönt jedes Mal die gleichen Töne.
Die verschiedenen Aufgaben im Spielverlauf sind mit etwas Geschick und Intelligenz in einigen Minuten zu lösen. Im Spielverlauf muss man in fast jeder Stadt gegen einen so genannten Arenaleiter antreten sie sind nur durch Kämpfe gegen etwas schwächere Gegner zu erreichen. Wenn man es geschafft hat einen Arenaleiter mit seinen maximalen sechs Pokemon zu besiegen bekommt man einen Orden, es gibt insgesamt sechs Orden wenn sie alle besiegt hat kann man in der so genannte Siegerstraße gegen die vier stärksten Trainer antreten. Wenn man auch diese Hürde geschafft hat Kämpft man gegen seinen Erzfeind Gerry man trifft ihn zwar oft im Spielverlauf aber er ist der Endgegner des Spiels und ist nur mit guter Taktik und gut trainierten Pokemon zu besiegen.

Negative Aspekte:
eintöniger Sound

Positive Aspekte:
Das Spiel wird nie langweilig

Infos zur Spielzeit:
Tobioo hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Tobioo
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default