Login
Passwort vergessen?
Registrieren

PUBG: Release auf Xbox One noch 2017 - PS4 im nächsten Jahr?

Wann erfolgt der PUBG Release auf Xbox One? Eine finale Aussage zu dieser Frage ist aufgrund fehlender Infos bislang zwar nicht möglich. Microsofts Aaron Greenberg gibt sich über den Kurznachrichtendienst Twitter jedoch zuversichtlich, dass Playerunknown's Battlegrounds bis Weihnachten 2017 auf Xbox One erscheint. "Wir arbeiten hat daran und freuen uns, dieses Spiel veröffentlichen zu können." Für Microsoft zählt PUBG zu den wichtigsten Releases des Jahres. Auf Steam heimst der Battle-Royale-Shooter einen Rekord nach dem anderen ein. Über einen PUBG PS4 Release bleibt weiterhin nur zu spekulieren.


1 Bilder PUBG soll noch in diesem Jahr für Xbox One erscheinen. PUBG soll noch in diesem Jahr für Xbox One erscheinen. [Quelle: Bluehole ]
PUBG erscheint noch in diesem Jahr für Xbox One, so der Plan von Microsoft. Einen konkreten Release-Termin teilte das Unternehmen für Playerunknown's Battlegrounds bislang nicht mit. Über den Kurznachrichtendienst Twitter zeigt sich Microsofts Aaron Greenberg zuversichtlich, dass der Battle-Royale-Shooter 2017 für Xbox One erscheint. Es sei großartig zu sehen, welche Erfolge PUBG aktuell auf dem PC einheimst. "Wir arbeiten hart daran und sind sehr darüber erfreut, Playerunknown's Battlegrounds zu veröffentlichen", kommentiert der Marketing-Chef für Xbox-Spiele bei Microsoft.

Als Release-Zeitraum nennt er "Holiday 2017": PUBG soll also zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft für Xbox One erscheinen. Sobald uns ein konkreter Release-Termin vorliegt, erfahrt ihr das wie gewohnt in unserem News-Bereich zu Playerunknown's Battlegrounds. Für Microsoft zählt der Indie-Hit von Bluehole zu den wichtigsten Veröffentlichungen des Jahres. Die bereits erhältliche PC-Version von PUBG räumt einen Erfolg nach dem anderen ab.

Zuletzt verbuchte der Battle-Royale-Shooter mehr als 15 Millionen verkaufte Spiele. Das bedeutet einen Zuwachs von fünf Millionen Spielern in etwas mehr als einem Monat. Auch in der Kategorie "gleichzeitig aktive Spieler" steht Playerunknown's Battlegrounds kurz vor dem Erreichen einer neuen Rekordmarke. In Kürze dürfte PUBG die Zwei-Millionen-Marke knacken. Das Spiel läuft aktuell im Early-Access-Betrieb.

PUBG auf PS4: Release 2018?

Wie Bloomberg jüngst berichtete, befindet sich Microsoft in Gesprächen mit Bluehole, um eine Verlängerung der Konsolenexklusivität zu verhandeln. PUBG würde demnach für eine bestimmte Zeit exklusiv für Xbox One erscheinen - und PS4-Spieler leer ausgehen. Abhängig vom Ausgang der Verhandlungen könnte Playerunknown's Battlegrounds demnach mindestens bis zur Mitte des Jahres 2018 Xbox One-exklusiv bleiben, wie anonyme Quellen berichten. Erst danach wäre ein Release auf PS4 denkbar. Bestätigt sind die Berichte jedoch nicht.


e_gz_ArticlePage_Default