Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Pizza Syndicate: Pizza!! - Leser-Test von Cram


1 Bilder Pizza Syndicate: Pizza!! - Leser-Test von Cram
In Pizza Syndicate spielen sie einen Pizzabäcker.Sie müssen in verschiedenen Städten Pizzerias errichten, diese einrichten, Personal einstellen und die Speisekarten zusammenstellen.Natürlich dürfen sie auch selbst Hand anlegen und eigene Teigfladen aus etwa 70 Zutaten kreieren.

Anfangs müssen sie erst ihren Charakter und damit den Schwierigkeitsgrad einstellen.Sie können Attribute wie Servieren, Kochen, Persönlichkeit und Alter wählen die alle Bezug auf ihr Spiel haben.Wenn sie einen hohen Intelligenzwert haben können sie später auch bestimmte Aufgaben an Berater übergeben.Wenn sie dagegen gut kochen können, ist auch ihr Personal talentierter und alte Menschen müssen früher nach einem Nachfolger Ausschau halten.

Im nächsten Menü bestimmen sie dann gegen wie viele Konkurrenten sie spielen wollen und wie viel Startkapital diese erhalten.Außerdem wählen sie aus einer Weltkarte bis zu 6 Städte aus, in denen sie ihr Pizza Imperium aufbauen können.Dann geht es ins Spiel.

Sie befinden sich dann in der Stadt Perspektive aus der sie das Geschehen beobachten können.An den Rändern befinden sich Menüleisten mit denen sie sich zu bestimmten Funktionen klicken.

Als Jung Unternehmer braucht man erst mal eine gute Bank, die dem Spieler auch in schlechten Zeiten mit günstigen Krediten beisteht.Nachdem sie eine gute Bank gewählt haben sollten sie sich noch bei einer Werbeagentur anmelden, um auch von Anfang an kräftig um die Kunden werben zu können.Dann dürfen sie sich ein Restaurant aussuchen.

Restaurants gibt es in 3 Größen : Klein, Mittel, Groß.Je größer das Gebäude desto teurer ist es natürlich, sie können dann aber mehr Gäste bedienen.Dazu ist es wichtig sich die nähere Umgebung anzuschauen.Gibt es hier Kino, Kneipen und Schulen?An diesen Punkten gibt es fast immer Kunden.Dann muss man sich noch entscheiden ob man das Gebäude gleich kaufen will oder nur mieten.

Ist man mit diesen Einstellungen fertig steht man in seinem leeren Restaurant.Hier sollte man sich beeilen um so schnell wie möglich die ersten Kunden zu bedienen.Man stellt Personal ein, richtet das Restaurant mit teueren und stilvollen Möbel ein und stellt dann die Speisekarte zusammen.Hat man alles erledigt kann eröffnet werden.

Ein sehr witziger Teil von Pizza Syndicate ist, dass man sich selber Pizzen zusammenstellen darf.Man geht dazu in ein Menü und darf dann einen Teigfladen mit allen möglichen Leckereien belegen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.Man kann die Zutaten aus dem bereich Gemüse, Obst, Fleisch und Käse in 3 Stufen zerkleinern und die Richtung ändern, bevor man sie auf die Pizza legt.Natürlich gibt es nicht nur so normale Zutaten wie Tomaten, Ananas, Salami und Parmesan sondern auch ausgefallen wie Tintenfisch, Ameisen, Heuschrecken und Tabasco Sauce.Nachdem man die Pizza fertig belegt hat wird sie von jeder Zielgruppe mit Punkten von 1 – 100 bewertet, damit der Spieler schon einen Eindruck hat wie sein Meisterwerk bei der Bevölkerung ankommt.

e_gz_ArticlePage_Default