Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Pinball of the Dead – Neue Screenshots


1 Bilder Pinball of the Dead – Neue Screenshots
Pinballspiele auf Handhelds sind meistens eher niedlich oder mit einer witzigen Comicgrafik ausgestattet (z.B. Kirby's Pinball Land und Pokemon Pinball), aber dass es auch anders geht dürfte „Pinball of the Dead“ recht eindrucksvoll beweisen. THQ hat jetzt einige frische Screenshots zu diesem Spiel veröffentlicht. Die Flippersimulation wird von Segas Second Party-Studio WOW Entertainment entwickelt und es basiert, wie man unschwer am Namen erkennen kann, auf der „House of the Dead“-Reihe dieses Teams. Spiele dieser Serie erschienen sowohl im Arcade-Bereich als auch für Segas Dreamcast und mit dem seltsamen „Typing of the Dead“ hatten auch die PC-Spieler (das in diesem Fall eher zweifelhafte) Vergnügen eine Umsetzung der Serie zu Gesicht zu bekommen. Auch im GBA-Spiel geht es wieder um Zombies und sonstige Dämonen und das Szenario ist genauso düster und makaber wie das der großen Vorbilder. Mit Hilfe der Flipperkugel werden Menschen aus den Klauen der Untoten gerettet und dabei segnen natürlich auch viele der verwesenden Bösewichter endlich das Zeitliche. In Pinball of the Dead gibt es drei verschiedene Tische, die auf Situationen aus den House of the Dead-Spielen basieren. Jeder der Tische besteht aus mehreren Screens und viele der Elemente sind fantastisch animiert. Das Spiel wird voraussichtlich im März in Japan erscheinen und in den USA soll es Mitte Mai zu haben sein. Die Europäischen GBA-Besitzer müssen sich noch bis zum Sommer gedulden.

Ceilans Meinung:
Die Grafik ist für ein Handheld-Spiel wirklich stark und schon die ersten Bilder sahen sehr vielversprechend aus. Die neuen Screenshots können das nur bestätigen. Ich mag Pinball-Games zwischendurch ganz gern und ich hoffe mal dass der Spielspaß mit der Technik mithalten kann. Dann würde ich nämlich über den Kauf nachdenken. Das düstere Szenario ist für ein solches Spiel wie gesagt eher ungewöhnlich und es ist gleichzeitig auch ziemlich interessant. Game Boy Advance-Besitzer sollten sich die Screenshots am besten gleich mal ansehen. Das Bild unten zeigt einen ganzen Tisch. Falls da kein Bild zu sehen ist hat es nicht geklappt *g*

Quelle: pocket.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default