Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Phantasy Star Online ein Paradies für Cheater


1 Bilder Phantasy Star Online ein Paradies für Cheater
Seit gut einer Woche ist Phantasy Star Online nun in Japan erhältlich.
Gerüchten machten die Runde, dass man bei PSO Cheaten könne, dieses Gerücht hat sich jetzt bestätigt. Das Spiel was anfangs von allen in den Himmel gelobt worden ist, ist nun ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt worden.
PSO ist von einem Programmfehler geprägt, der es möglich macht kaum mühevoll seltene Waffen oder Rüstungen zu kopieren. Ebenfalls möglich ist es seinen Kontostand in weniger als fünf Minuten auf fast 1 Millionen Meseta aufzuwerten.
Lange dauerte es nicht, da rauschten bei Sega und dem Sonic Team Hunderte von Mails ein, die den genannten Programmfehler scharf kritisierten, was natürlich auch überaus verständlich ist.

Bis zum heutigem Tag gingen wilde Spekulierungen um, was sich Sega und das Sonic Team wohl überlegen werde. Eine Rückrufaktion planen oder gleich ganz die Server ausschalten?
Heute gab Sega und das Sonic Team folgende "Pläne" bekannt (zitiert) :


In der jetzigen Situation ist die Aufrechterhaltung einer komfortablen Netzwerk-Gemeinde für alle Nutzer unser Hauptziel.
Wir werden die Netzwerkumgebung unter operativem Gesichtspunkt mehr als bisher verstärken und die Situation aufmerksam bewachen.

Wenn jedoch die Moral der Netzwerk-Gemeinde nach der Meinung aller Nutzer so offensichtlich unerträglich zerfallen ist, werden wir eine korrigierte Phantasy Star Online Episode 1 & 2 Version erstellen und einen neuen Server einrichten.

Dabei werden wir uns von der Sega-Gruppe mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten bemühen, dass der Übergang zum neuen Server, inklusive die Austauschaktion zur neuen Version, so reibungslos wie möglich verläuft.

Wir haben zunächst eine radikale Lösung, nämlich eine Austauschaktion bei allen Nutzern, in Betracht gezogen. Wir denken jedoch, dass diese Maßnahme zur Ausschließung der Nutzer, die darüber noch nicht informiert wurden und die zum ersten Mal mit Gamecube Phantasy Star Online bzw. zum allerersten Mal ein RPG im Netzwerk spielen wollen, führen könnte. Deshalb sind wir der Meinung, dass so eine zweistufige Lösung richtig ist.'

DoktorChaoss Meinung:
Also, da habe ich aber etwas mehr erwarten von Sega, wie kann man nur so einen fatalen Fehler übersehen (das wird sehr teuer für Sega). Ich kann nur hoffen, dass die korrigierte Version von PSO den Japaner wieder das Vertauen in den Gamecube schenkt. Den ohne darüber zu diskutieren, so gut steht der Gamecube nicht in Japan. Na ja, hoffen wir mal, dass sich Sega bei der zweiten Version in Sachen Fehlerbehebung mehr mühe gibt.

Quelle: gamefront.de

e_gz_ArticlePage_Default