Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Parodius Da!: Lustige Kreaturen - Leser-Test von Tobioo


1 Bilder Parodius Da!: Lustige Kreaturen - Leser-Test von Tobioo
In dem Spiel Parodius fliegt man mit einer von vier Figuren durchs Weltall. Man kann am Anfang des Spieles zwischen einer Ente, einem Raumschiff, einem Tintenfisch oder einem Pinguin auswählen. Natürlich können alle im All überleben und beliebig herum gleiten. Die verschiedenen Spielfiguren unterscheiden sich nur in ihrer Feuerkraft. Einige haben bessere Grundwaffen und Andere bessere Extrawaffen. Aber eigentlich haben alle das gleiche Kampfpotential. Natürlich geht es darum Gegner abzuschießen. Es gibt sehr viele verschiedene Gegner, die alle andere Stärken und schwächen haben. Einige sind sehr schnell, aber mit einem Schuß Tod. Andere bewegen sich sehr träge können aber mehrere Schüsse einstecken. Gegner treten nur in Gruppen auf. Wenn man alle Gegner einer Gruppe getötet hat erscheint ein Bonbon an der Todesstelle des letzten getöteten Gegners. Wenn man diesen einsammelt bekommt man entweder eine Extrawaffe, ein besseres Schild oder mehr Leben. Leider ist das Spiel sofort zu Ende wenn ein Gegner es schafft einen zu berühren. Wenn dies geschieht muss man am Anfang des Levels wieder anfangen. Ein Level endet immer mit einem Kampf gegen einen Endgegner. Die Endgegner sind immer sehr groß und haben nur eine kleine Schwachstelle die man genau treffen muss. Er kann sehr viele Schüsse auch von Extrawaffen einstecken.

Die Grafik ist sehr kindisch. Die Gegner sind meistens Phantasieköpfe oder Bienen, sie sehen natürlich sehr komisch aus. Dies gehört aber so. Der Hintergrund ist sehr schön und sieht für die SNES Verhältnisse sehr real aus. Dies Phantasiewelt ist irgendwie sehr abstrus, aber auch gleichzeitig sehr lustig. Es ist ja wohl selbstverständlich, das alles in 2D gehalten ist.

Der Sound ist auch sehr kindisch. Es läuft eine lustige Hintergrundmelodie, die irgendwie überhaupt nicht zum Spiel passt. Die Soundeffekte sind auch sehr lustig. Sie hören sich sehr unreal an. Ich wüßte nicht mit was ich diese Geräusche vergleichen könnte.

Fazit: Ein sehr lustiges und buntes Spiel. Ich dachte erst es währe für kleine Kinder gemacht. Doch dafür ist der Schwierigkeitsgrad viel zu schwer.

Negative Aspekte:
zu schwer

Positive Aspekte:
lustige Grafik

Infos zur Spielzeit:
Tobioo hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Tobioo
  • 4.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 4/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default