Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Pac-Man als Film geplant


1 Bilder Pac-Man als Film geplant
Die Vergangenheit hat uns schon mehrfach bewiesen, dass gewisse Köpfe auf gewisse Ideen stoßen, die bisweilen zum Nachvollziehen nicht wirklich gemacht worden sind. Andererseits gab es auch wieder Ideen, die beim Konsumenten mehr als gut angekommen sind bzw. mehr als gut angenommen worden sind – wobei diese Kategorie ganz klar in der Minderheit sein dürfte.
Nun darf man sich erneut ein wenig wundern bzw. entscheiden, ob man eine Idee als gut oder nicht wirklich gut durch gehen lässt. Die Mannen von „Eurogamer“ wollen erfahren haben, dass sich findige Köpfe dazu entschlossen haben, die fast schon absolute Kultfigur der Videospielewelt in einen Hollywood Film zu bringen. Es geht hier um keinen geringeren als Pac-Man himself, der – als einer der wenigen – fast schon Generationen bekannt ist. Dies soll, so die vorliegende Meldung, auch der ausschlaggebende Grund dafür sein, dass man dem Punkt-gefräßigen Knuddeltypen einen Film spendieren will.
In Sachen Rechtevergabe hat man sich diesbezüglich wohl auch schon geeinigt, denn es heißt, dass Namco bereits sein o.k. zu dem kommenden Spektakel erteilt hat. Erhalten haben die Rechte die Mannen von „Crystal Sky“ (http://www.wowme.com/ ), die sich in absehbarer Zeit an die Umsetzung eines passendes Movies machen wollen.
Vorstellen könnte man sich einen Pac-Man, der seine Abenteuer in einem – wie es heißt – „live-action Fantasie Abenteuer“ besteht. Anlehen werde man sich wohl an die diversen Game-Abenteuer, die Pac-Man bereits absolvieren musste. Mehr Details konnten bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber noch nicht bekannt gegeben werden.
In jedem Fall geht man seitens „Crystal Sky“ davon aus, dass dieses Projekt erfolgversprechend sein wird. Pac-Man gehöre, so Steven Paul (President Crystal Sky), ganz klar zu den Figuren, die so gut wie jedermann kennt. Egal ob es heutige Eltern sind, Kids, die jetzt erst das Videogaming für sich entdecken oder aber Zocker der alten Garde, denn sie alle würden Pac-Man kennen und lieben.
Ob das allerdings wirklich ausreicht einer Kultfigur zu einem Film zu verhelfen, mag bezweifelt werden. Sicherlich darf man gespannt sein, was „Crystal Sky“ daraus machen wird, aber es ist wohl eher anzunehmen, dass es ein Versuch wie viele andere wird.
Wann mit den Arbeiten am Projekt begonnen wird und wann sich der geneigte Zuschauer auf das Spektakel einstellen kann, steht noch absolut in den Sternen. Mit Sicherheit kann man aber davon ausgehen, dass es bestimmt noch eine ganze Weile dauern wird.

Van_Helsings Meinung:
Ich hab’ ja wirklich gedacht „mein Schwein tanzt Samba“, als ich das gelesen habe. Grundsätzlich haben wir uns ja wohl schon alle daran gewöhnt, dass so gut wie jedes Game zumindest planhalber eine Filmumsetzung spendiert bekommt. Ebenso haben wir uns wohl auch daran gewöhnt, dass die meisten fertig gestellten Game-Filme nicht wirklich das Gelbe vom Ei sind und wir beten förmlich, dass man uns damit verschont. Das man sich aber jetzt dazu entschlossen hat, wirklich eine Ikone des Videogamings in einem Film unterzubringen, ist nicht unbedingt das, worauf wir gewartet haben. Ich bin lediglich mal gespannt, was sie daraus machen... Das es gut wird, wage ich angesichts der vielen schon gescheiterten Versuche zu bezweifeln.

Quelle: www.eurogamer.net

e_gz_ArticlePage_Default