Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Orphen: Scion of Sorcery - Wecke den Hexer in dir - Leser-Test von Butterfly


1 Bilder Orphen: Scion of Sorcery - Wecke den Hexer in dir - Leser-Test von Butterfly
Orphen war mitunter eins der ersten Rollenspiele für die Playstation 2 . In Orphen schlüpfst du in die Rolle eines jungen Hexers , der wie der Name des Spieles schon sagt natürlich Orphen genannt wird . Orphen ist ein mächtiger aber doch ziemlich fauler Zauberer und eigentlich wollte er noch nie ein Held sein . Doch selbst ein Zauberer kann sich nicht immer verstecken und muß auch mal einige Aufgaben erledigen und lösen . Als Orphen mit seinem Zauberschüler Magnus und seiner Partnerin Cleo eine Schiffsreise unternimmt und über unbekannte Gewässer fährt hätte niemand von ihnen gedacht zu was diese Reise führt . Die Freude über eine ruhige Fahrt über das Meer kam zu früh denn das Schiff wird plötzlich von einer riesigen Seeschlange angegriffen und schließlich versenkt . Es grenzte an ein Wunder das Orphen und seine Freunde diese Katastrophe überlebten und zu ihrem Glück finden sie sich auf einer seltsamen Insel namens Chaos Island wieder . Nun liegt es an dir , Orphen und seine Freunde heil durch dieses Abenteuer zu führen und sie sicher an ihr Ziel zu bringen .

Bei Orphen existieren verschiedene Handlungsabläufe . So muß man sich zum Beispiel gleich zu Anfang kurz nachdem das Schiff versenkt wurde , für einen Partner der euch begleitet , entscheiden . Drei Partner stehen anfangs auf dem Schiff zum Auswählen bereit , jeder bringt einen eigenen Missionsablauf mit sich . Hat man eine Mission mit einem Partner erfüllt , so findet sich Orphen auf dem Schiff wieder , wo alles wieder von vorne anfängt und ein neuer Partner kann ausgewählt werden . Das Abenteuer verfolgt man in der Third Person Perspektive .

Nun gilt es die Insel zu erkunden und ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen , denn schließlich scheint Orphen nicht aus Zufall auf der Insel gelandet zu sein ... Auf eurer Reise findet ihr so manche Schatzkisten die nützliche Dinge enthalten , wie zum Beispiel neue Lebensenergie . Diese Schatzkisten sind zahlreich auf der Insel zu finden . Doch das Abenteuer wäre ziemlich langweilig , gäbe es nicht auch noch ein paar Rätsel zu lösen und Gegner zu besiegen .

Gegner gibt es zahlreich auf der Insel , leider kommen diese nicht alleine sondern treten gleich zahlreich auf . Doch mit etwas Magie und Geschick ist das kein Problem für Orphen . Sobald Gegner auftauchen erscheint der Kampfbildschirm . Daran kann man erkennen wie viel Lebensenergie Orphen noch hat und auch wie es um die Gegner steht . Auch Orphens Partner wirkt selbstständig am Kampf mit , aber auch dieser kann seine Kraft und Energie verlieren . Während des Kampfes können auch die Waffen und die Zauber ausgetauscht und gewechselt werden , sind alle Gegner besiegt verschwindet der Kampfbildschirm wieder und das Abenteuer kann fortgesetzt werden . Allerdings trifft Orphen auch ab und zu mal auf einen vereinzelten Gegner , größer und mächtiger als die anderen , das weist darauf hin das es sich um einen Zwischengegner handelt . Die Kämpfe mit Zwischengegnern sind rasant in Szene gesetzt worden und auch die Grafik ist dort um einiges besser als im eigentlichen Spiel . Allerdings sind diese Gegner auch nicht allzu leicht zu besiegen und manche sind wirklich sehr schwer . Doch auch hier ist nichts unmöglich und erscheint eine Situation mal aussichtslos , wechselt man in das Inventar / Equip / Spiel fortsetzen und somit fängt die Szene nochmals von vorne an und Orphen hat somit wieder die volle Lebensenergie . Denn während des Kampfes können keine Heilmittel eingenommen werden .

e_gz_ArticlePage_Default