Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Von "Moorhuhn Kart " zu "Moorhuhn X "


1 Bilder Von
Offensichtlich landet das Moorhuhn nicht in der Pfanne. Laut den Angaben Phenomedias wurde die Probeversion, welche seit 18.November 2002 erhältlich ist, bereits über 300.000 Mal abgerufen. Die kostenlose Testversion enthält neben fünf Charakteren, eine Rennstrecke sowie das Zeitrennen. Desweiteren soll das Phantomkart, welches zum Zeitmessen im Internet gedacht ist, ebenfalls in der Probeversion verfügbar sein.
Der Vorstand der Phenomedia AG, Holger Müller äußerte sich wie folgt: "Mit Moorhuhn Kart haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass das Thema Moorhuhn nach wie vor brandaktuell ist. Es ist uns außerdem erfolgreich gelungen, das Moorhuhn aus seiner gewohnten Rolle als Zielscheibe in ein anderes spannendes Umfeld zu versetzen." Zitat-Ende

Während die Vollversion namens "Premium XL" ab 25. November 2002 für 4,90 Euro zu haben sein wird, ist auch schon ein Nachfolger im üblichen Shooter-Stil in Arbeit. So wird "Moorhuhn X " für das erste Halbjahr 2003 angekündigt.

photographikers Meinung:
Jaaa, die Neugierde. Ich bleib bei meiner Meinung - kostenlos ist immer gut, aber die Vollversion werden sich wirklich nur die "Hardcore-Suppenhühner" organisieren.

Quelle: www.gamesweb.com

e_gz_ArticlePage_Default