Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Oddworld: Munch's Odyssee - Munch´s Oddysee - Leser-Test von The Mole


1 Bilder Oddworld: Munch's Odyssee - Munch´s Oddysee - Leser-Test von The Mole
Oddworld : Munch's Oddysee istder mittlerweile dritte Teil der Oddworld Reihe. Hier bekommt Muddokon Abe mit dem Gabbit Munch eine tatkräftige Unterstützug.

Grafik :

Die Grafik ist sehr gut um andere Leute von der Power der X-Box zu überzeugen. Das fängt mit den Renderfilmen an. So eine realistische und düstere Optik hat man selten gesehen , selbst die Final Fantasy Zwischensequenzen sehen hiergegen alt aus. Man kommt sich vor wie im Film. Die eigentliche Grafik ist auch ein Eyecatcher. Alle Figuren , ob Abe , Munch , die Fuzzles , die Muddokons oder die Gegner , alle sehen einfach super aus. Die Animationen und auch die Lichteffekte sind grandios. Ausserdem gibt es keine hässlichen kleinen Kanten an den Figuren. Die recht grossen 3-D Levels sehen echt gut aus. Viele Details und viele Gegenstände laden einen schon mal zum Staunen ein. Da die Grafik fehlerfrei und flüssig ist ein absolutes Highlight.

Sound :

Der Sound ist auch sehr gut. Die Effekte und Musik können voll und ganz erfreuen. Das beste ist die ulkige Sprachausgabe. Die Stimmen an sich klingen schon sehr gut , aber was die Figuren sagen ist sensationell. Viele der Sprüche sind sehr lustig und auch recht vielfältig. Insgesammt ebenfalls gelungen.

Bedienung :

Man hat eine grosse Anzahl an Aktionen. Anfangs denkt man das es schwer zu kontrollieren wäre , aber da täuscht man sich. Alle Moves gehen leicht von der Hand. Die Pallette reicht von angreifen , über mehrere Befehle geben bis hin zu einem Statusknopf. Alles übersichtlich und schnell erlernbar. Leider ist die Steuerung ab und zu etwas ungenau.

Gameplay :

Zwar ist das Gameplay nicht mehr so tiefgehend wie in den Vorgängern , aber immer noch recht gut. Ihr gebt euren Begleitern Befehle , müsst Jump 'n Run Passagen überwinden und einige Rätsel lösen. Die Aufgabenvielfalt hält sich leider etwas in Grenzen. Trotzdem fordern euch einige Kämpfe schon was ab , gerade wenn ihr nicht sehr viele Fuzzles oder Muddokons zur Hilfe habt. Aber aufgrund der nötigen Zusammenarbeit von Abe und Munch trotzdem sehr gelungen.

Fazit :
Sehr gelungenes Jump 'n Run , mit toller Grafik und etwas fiesem Humor. Nicht allzu abwechslungsreich aber sehr lustig.

Negative Aspekte:
etwas eintönig

Positive Aspekte:
Grafik , Sprachausgabe

Infos zur Spielzeit:
The Mole hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    The Mole
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default