Login
Passwort vergessen?
Registrieren

No One Lives Forever 2 - Neue Videos


1 Bilder No One Lives Forever 2 - Neue Videos
Der Egoshooter No One Lives Forever konnte zwar viele Redakteure und andere Fachleute begeistern, aber die große Masse der Spieler und damit Käufer konnte sich dann wohl doch nicht so recht mit den Abenteuern der buntgekleideten Geheimagentin Cate Archer anfreunden. Beim zweiten Teil soll wie so oft alles besser werden und das nicht nur im Gameplay-Bereich (wobei darauf wohl besonders geachtet wird) sondern auch was die Technik betrifft. Auf der Game Developers Conference wurde gerade eine frühe Version des neuen Spiels gezeigt und die Leute von Gamespot haben die passenden Videos ins Netz gestellt. Darin gibt es offenbar zwei verschiedene Levels zu sehen. Direkt zu den drei Movies kommt man mit diesem Link: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/media/0,11100,532478,00.html
No One Lives Forever 2, oder "No One Lives Forever: The Sequel" wie es wohl auch genannt wird, wird von Monolith (Macher von Alien vs. Predator 2) entwickelt und dank der leistungsfähigen Jupiter-Engine (das ist die neuste LithTech-Engine) werden die Levels und alle anderen Elemente noch wesentlich realistischer aussehen als im Vorgänger. Das Wichtigste ist aber wie gesagt das Gameplay und dort sollen die Verbesserungen noch deutlicher werden. So wird die künstliche Intelligenz der Gegner komplett überarbeitet und das Spiel wird viel komplexer sein als Teil 1. NOLF 2 ist nicht so linear und diesmal werden Schleicheinlagen eine wichtige Rolle spielen. Die Heldin ist nach wie vor Cate Archer und diese muss gegen die böse Organisation HARM kämpfen, weil die fiesen Leute mal kurz den dritten Weltkrieg anzetteln wollen. Cate hat zum Glück viel mehr drauf als früher und sie kann zum Beispiel um Ecken schauen und sich verstecken. Darüber hinaus gibt es einige Möglichkeiten die Gegner abzulenken, indem man etwa Flaschen umwirft oder Tauben aufschreckt. Die Umgebungen sind wesentlich interaktiver als bisher und sie erinnern fast schon an Spiele wie Deus Ex. So kann man zum Beispiel Glühbirnen herausdrehen damit es in einem bestimmten Bereich dunkel wird. Dazu kommen einige interessante Waffen wie etwa Ninjawurfsterne. Die Zahl der Levels wurde wohl noch nicht bekannt gegeben und auch sonst wurden viele Details bis jetzt noch nicht verraten. Laut Gamespot soll das Spiel im vierten Quartal erscheinen.

Ceilans Meinung:
Ich habe den ersten Teil nie gespielt weil ich bekanntlich keine Egoshooter mag. Und darüber hinaus fand ich das Szenario auch nicht unbedingt spannend. Von der Presse wurde das Spiel ja oft gelobt, aber die breite Masse der Actionfans fühlte sich dann wohl doch nicht davon angesprochen. Ich denke aber dass der zweite Teil wirklich das Zeug zu einem guten Spiel hat, denn die bisher veröffentlichten Informationen hören sich wirklich nicht schlecht an. Interaktive Levels sind schon mal wesentlich interessanter als pure Ballerarenen. Vielleicht findet NOFL 2 jetzt endlich mehr zufriedene Käufer. An der Technik gibt es wahrscheinlich auch nicht viel auszusetzen. Egoshooterfans sollten sich die Videos am besten mal anschauen.Die Movies sind vor allem auch nicht übermäßig groß, so dass man nicht unbedingt DSL braucht.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default