Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Nintendos Marketingpläne für die USA


1 Bilder Nintendos Marketingpläne für die USA
Nintendo gab heute ihre neuen Marketingstrategie für die USA, auf einer Pressemitteilung, bekannt. Aus dieser ging hervor, dass das Nintendo ihr Werbebudget, für die kommende Ferien-Saison, deutlich anheben will. Das neue Werbebudget soll um die 140 Mio. USD (143 Mio. Euro/ 17,4 Mrd. Yen) betragen. Was zum Vorjahr eine 25% Steigerung verbucht.

Unter anderem gehören zu der neuen Werbestrategie folgendes:

-In über 6000 Kinos soll für den Nintendo-Gamecube Werbung von November bis Dezember ausgestrahlt werden
- Intensive Werbekampagnen mit neuen und alten Spielen, die sich speziell an Teens und junge Erwachsene richten
- Verteilung von 3 Mio Promo-DVDs, auf denen sich 80 Minuten Filmmaterial von über 25 Spielen befindet
- Promi-Party in Hollywood
- Zusammenarbeit mit Heineken, Keebler und Kraft Easy Mac & Cheese
- In 15 Städten gibt es in den Nintendo Cube Clubs Live Musik und spielbare Demoversionen
- Verteilung eines 80 Seiten starken Booklets in über tausend Geschäften, das über den Gamecube und alle Spiele informiert (Auflage: 1,5 Mio.)
- Verstärkte Internet- & Printwerbung

DoktorChaoss Meinung:
Da legt sich Nintendo aber mächtig ins Zeug für die USA.
Ich fände es nur auch mal gut, wenn Nintendo so eine Werbestrategie auch für Europa entwickeln würde. Meiner Meinung nach wir diese Strategie, wie in den USA, aber auf einer einmaligen Aktion beruhen, da es ja in Amerika für den Gamecube am schlechtesten läuft.


Quelle: gamefront.de

e_gz_ArticlePage_Sonstiges