Login
Passwort vergessen?
Registrieren

New Legends im Gamezone-Test


1 Bilder New Legends im Gamezone-Test

Big trouble in big China!


1 Bilder New Legends im Gamezone-Test
In New Legends übernehmen wir die Rolle von Sun Soo, dem jungen Prinz des Soo-Königreiches. Die Geschichte spielt in der Zukunft, in der in China eine Kombination aus Mythologie und Technologie eine große Rolle spielen. Sun Soo's Vater wird bei einem Angriff von Xao Gon getötet und der junge Soo findet sich im Gefängnis wieder. Mit der Hilfe von ein paar neuen Freunden versuchen wir nun gegen das böse Imperium von Xao Gon anzukämpfen.

Grafisch ist New Legends kein Leckerbissen, die Möglichkeiten der X-Box werden nicht mal annähernd ausgeschöpft. Texturen und die einzelnen Charaktere sind detaillos und verwaschen. Das Geschehen wird aus weitaus größerer Entfernung gezeigt als es z.B. bei Onimusha der Fall war. Auch Gebäude und die Umwelt wirken etwas künstlich und der Einsatz von Schatten und Lichteffekten ist fast nicht auszumachen.

Während die Musik in Zwischensequenzen sehr gut gelungen ist und fast schon Kino-Niveau bieten kann, sind die Soundeffekte eher einfallslos. So hören wir immer die selben Sounds bei den Kämpfen und außer unserem Schwert-Geräusch wird nicht sonderlich viel Abwechslung geboten.

Die Atmosphäre wird durch diverse Sequenzen und die stimmungsvolle Musik gut aufgebaut und auch das Gameplay hat teilweise sehr schöne Züge. Wir können zwei Waffen gleichzeitig verwenden und wenn ein Gegner eine Waffe fallen lässt finden wir diese in unserer Sammlung wieder. So können wir jederzeit eine beliebige Kombination aus bis zu 15 unterschiedlichen Waffen zusammenstellen.

So kämpfen wir uns schwertschwingend durch Horden von Gegnern zum nächsten Missionsziel. Dieses wird uns die gesamte Zeit durch einen Pfeil, unten rechts im Bildschirm, angezeigt. Somit ist auf jeden Fall sichergestellt, dass wir uns in den einzelnen Leveln nicht verlaufen.

Sehr unangenehm sind manche Kampfszenen aufgefallen in denen wir von zwei Gegnern in die Ecke gedrängt wurden. Da wir nach einem feindlichen Treffer erstmal nicht zurückschlagen können, ergeben sich oft Situationen die fast ausweglos sind. Nachdem zwei Gegner gleichzeitig auf einen einschlagen, scheint es ein Glückspiel zu sein, im richtigen Moment die Gegner zu erwischen und sich den Weg frei zu machen. Solch unfaire Stellen lassen sehr schnell den Spielspass auf Null sinken.

New Legends kann grafisch nicht überzeugen und das teilweise sehr unfaire Gameplay lässt schnell Frust aufkommen. Einzig die schöne Story und die Hintergrundmusik machen aus dem Spiel noch einen mittelmäßigen Titel. Hätte man etwas mehr Arbeit in die Kameraführung und die Grafik gesteckt, hätte das Spiel durchaus ein guter Titel werden können.

New Legends (XB)
  • Singleplayer
  • 6,2 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 6/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 5/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default