Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Need for Speed: Underground - Mach die Nacht zum Tage - Leser-Test von Navy1001


1 Bilder Need for Speed: Underground - Mach die Nacht zum Tage - Leser-Test von Navy1001
Wolltet ihr schon mal eure eigenen Wagen tunen um damit gegen die schnellsten Autos der Welt antreten? Dann ist Need for Speed Underground euer Spiel. Ein atemberaubendes Intro stimmt euch auf die heissen Rennen ein. Bevor es richtig los gehen kann müsst ihr ein Rennen gewinnen um überhaupt an den Rennen zugelassen zuwerden. Wenn ihr die zwei Runden als erster übersteht könnt ihr dann einen von acht Wagen wählen. Die könnt ihr dann so richtig aufmöbeln sofern es euer Konto zulässt. Natürlich fängt ihr ganz unten an und arbeitet euch zum Bleisfuss König.

Autos:
Folgende stehen zur Auswahl:
Golf GTI
Honda Civic
Peugeot 206
Mazda MX 5
Dodge Neon
Mitsubishi Eclipse
Toyota Celica
Mazda RX 7

Eigentlich ganz normale Strassenkreuzer die ihr im Alltag auf den deutschen Strassen seht. Nachts werden die getunten Biester dann zu Luxuskarossen. Jetzt kann es los gehen.

Strecken:
Im Gegensatz zu den frühen Teilen von Need for Speed unterscheiden sich die Strecken minimal und sehen alle ziemlich ähnlich aus. Was auch der Schwachpunkt des Spiels ist. Wobei man auch sagen muss das das Streckendesign sehr gut gelungen ist und fürs Auge sehr viel an Details geboten wird.

Grafik:
Das beste Need for Speed bisher. Diese Farbenpracht gibt es in keinen anderen Autorennen. Die Konkorenten sehen ziemlich blass gegenüber dem Titel von EA aus. Natürlich setzt das einen guten Rechner voraus der über genügend Ram Speicher und eine gute Grafikkarte voraussetzt. Die Gebäude und Gegenstände spiegeln sich auf dem Blech der Autos. Funken sprühen beim berühren von Schildern.

Aufgaben:
Ihr habt vor jedem der 111 Aufgaben die Wahl zwischen drei Schwierigskeitstufen. Easy, Medium oder Hard. Je nachdem was ihr wählt setzt ihr verschiedene Beträge die ihr dann bei gewonnem Rennen kassiert und in auftunen eures Boliden einsetzen könnt. Die Auswahl an Aufgaben ist vielseitig und das Spiel wird dadurch nicht langweilig. Mal müsst ihr als erster durchs Ziel. Beim anderen Rennen ein Drag Rennen fahren bei dem das schalten zum richtigen Zeitpunkt das wichtigste ist. Beim driften müsst ihr beweisen das ihr das Zeug habt stylisch durch die Kurven zu jagen. Ihr seht es gibt vieles zutun. Bei Unfallfreien Rennen und gekonnten Manövern gibt es Stylepunkte die euer Ansehen unter den Fahrern sichert. Bei gewonnen Rennen steigt eure chance auf diversen Auto Magazinen auf das Cover zu kommen.

Tuning:
Das wichtesgste im Spiel ist das tunen eurer Autos zu Traumautos. Ihr könnt fast alles austauschen und machen. Es gibt jede menge kombinationen die jedes Herz des Tuningfans höher schlagen lässt. Von diversen Felgen von bekannten Markenherstellern bis hin zum Spoiler. Neben dem Aussehen ist natürlich die Leistung wichtig um bei den Rennen zubestehen.

Sound:
Wie bei jedem EA Titel ist die Auswahl der Lieder perfekt auf das Spiel abgestimmt. 26 Lieder von Rock bis Rap runden das Underground feeling ab. Darunter bekannte Künstler wie Lil John mit Get Low. Der Sound der Autos ist auch gut gelungen.

Online:
Es gibt die Möglichkeit Online zu Spielen. Dafür müsst ihr ein Account bei EA haben.

Alternativen:
EA hat den Stein zum Rollen gebracht. Es sind viele Titel angekündigt die das Spielprinzip vom illigalen Auto Rennen haben werden. Als Alternative kann man Midnight Club Racing sehen.

Vorfreude:
Ein Spiel wie Need for Speed Underground hat natürlich einen Nachfolger verdient. Der zweite Teil ist in Mache und wird mehr Autos mehr Strecken und natürlich mehr Möglichkeiten zum tunen geben.

Fazit:
Wem der Bleifuss juckt und wer aufgetunte Autos mag kommt an Need for Speed Underground nicht vorbei. Es ist der Referenztitel in diesem Gengre.

Negative Aspekte:
Es gibt nur Nachstrecken

Positive Aspekte:
Grafik,Schnelligkeit,Tuning

Infos zur Spielzeit:
Navy1001 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Navy1001
  • 8.7%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default