Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Need for Speed: Porsche - NFS die fünfte - Leser-Test von Neo


1 Bilder Need for Speed: Porsche - NFS die fünfte - Leser-Test von Neo [Quelle: THQ]
Need for Speed 5 Porsche Review

Need for Speed 5 bietet fast alles was ein gelungenes Rennspiel ausmacht.
Nach dem man seinen Profil-Namen eingegeben hat und das am ehnsten zu sich passende Bild gewählt hat, gelangt man ins Hauptmenu, dort wird dem Spieler unter anderem ein Karriere-Modus, ein kurzes Rennen, der Werksfahrer-Modus und der Mehrspieler-Modus angeboten.

Das Herzstück des Spiels, der Karriere-Modus ist wirklich hervorragend gelungen, anfangs fährt man noch einen Porsche 356 der um die 100 km/h schnell ist, doch schon bald hat man das Spiel im Griff und gleitet nur noch so durch die Rennen. Bis man dann einmal im stolzen Besitz eines Porsche 911 Turbos ist. Aber bis das erreicht ist vergehen viele spannende und schweisstreibende Spielstunden.
Im Werksfahrer-Modus muss man sich im Werksteam nach oben kämpfen, man verteibt sich sie Zeit mit Testfahrten, mit Auto-Auslieferungen oder mit Rennen gegen seine Kollegen die nach der Arbeit statt finden. Am Anfang hat man den Titel des Junior-Testfahrers, von da aus kämpft man sich zum Testfahrer bis man schlussendlich zum Super-Testfahrer ernannt wird, der dann leider auch schon das Ende dieses Modus' ist.
Wenn man alle Einzelspieler-Modi schon durchgespielt hat, kann man sich die restliche Zeit mit Multyplayer-Games übers Netzwerk oder übers Internet vertreiben.

An verschiedenen Fahrzeugen mangelt es NFS5 garantiert auch nicht, denn die Anzahl der fahrbaren Untersätze beträgt immerhin 80 Stück, die von Porsche zwischen 1950 bis 2000 gebaut wurden, die Auswahl reicht vom alten Carrera RS über den modernen Boxster bis hin zum schnellen Rennwagen 911 GT1.

Die Grafik von NFS5 ist sehr gut gelungen, die Texturen sind ziemlich scharf, die Schadensmodelle sehr realistisch, die Autos allgemein sind toll modeliert und sie Strecken sehen einfach genial aus, der Sound steht der Grafik nathürlich in nichts nach und klingt ähnlich realistisch...
Auch die Atmosphäre hat mir sehr gefallen, denn es kommt dem Spieler richtig vor als würde er im Auto sitzen und man bekommt fast einen Herzinfarkt wenn man haarscharf an einer Steinmauer vorbeirasst oder wenn vor dem Spieler plötzlich ein Gegner einen Crash verursacht.

Im Grossen und Ganzen behaupte ich das Need for Speed 5 ein erstklassiges Spiel ist und in jede Rennspiel-Sammlung gehört.

Positive Aspekte:
gute Grafik, 80 versch. Fahrzeuge

Infos zur Spielzeit:
Neo hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Neo
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default