Login
Passwort vergessen?
Registrieren

NfS Payback: Mehrere Charaktere spielbar - Wechsel läuft anders als in GTA 5

In Need for Speed: Payback könnt ihr mehrere Charaktere spielen und werdet immer wieder zwischen diesen Figuren wechseln. Allerdings läuft das anders ab, als ihr das von GTA 5 kennt. Jeder Charakter verfügt über eine andere Spezialität und eignet sich daher besser für bestimmte Aktionen.

5 Bilder In Need for Speed: Payback wechselt ihr zwischen drei Helden. (4) In Need for Speed: Payback wechselt ihr zwischen drei Helden. (4) [Quelle: PC Games]

In der Story des Rennspiels Need for Speed: Payback ( jetzt kaufen ) spielen drei Charaktere eine Rolle: Tyler Morgan (The Racer), Mac (The Showman) und Jess (The Wheelman).

Ihr werdet immer wieder zwischen diesen Protagonisten wechseln können, was aber anders abläuft, als das bei GTA 5 der Fall ist. Denn jeder Figur verfügt über Spezialitäten, die ihr bedenken müsst, wenn ihr bestimmte Aktionen ausführen möchtet. Als Viertel-Meile-Fanboy eignet sich Tyler, der in den Drag-Rennen besonders gut ist. Im Driften dagegen ist Mac der Spezialist und bei Verfolgungsjagden solltet ihr eher zu Jess greifen.

Es ist aber noch unklar, wie die Charaktere miteinander interagieren und wie sich die Aktionen überlappen. Es wird auch nicht möglich sein, die Charaktere "on the fly" zu wechseln. Man muss immer den passenden Partner für die Figur auswählen.

Need for Speed Payback erscheint am 10. November für PC, Xbox One und Playstation 4. Wer Mitglied von EA Access oder Origin Access ist, der kann schon ab Donnerstag, den 2. November bis zu 10 Stunden lang spielen. Käufer der Need for Speed Payback Deluxe Edition beginnen drei Tage vor Release, am Dienstag, den 7. November.

Quelle: Electronic Arts via PC Games Hardware



e_gz_ArticlePage_Default