Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Need for Speed 3: Hot Pursuit - Immernoch super! - Leser-Test von S-NESsie


1 Bilder Need for Speed 3: Hot Pursuit - Immernoch super! - Leser-Test von S-NESsie
Der dritte Teil der „Need for Speed“-Reihe bietet bis heute die größten Veränderungen zum jeweiligen Vorgänger überhaupt in der Reihe, die durchweg immer begeistern konnte: wesentlich verbesserte Grafik, die möglichkeit den Fuhrpark beliebig zu erweitern und den genialen, neuen „Hot Pursuit“ Mod, in dem Polizisten versuchen, Rennfahrer zu stoppen.. Mittlerweile ist bereits der 5te teil der Serie da („Porsche Unleashed“) doch Teil 3 ist auch heute noch konkurrenzfähig!

Im Originalspiel kann man aus 13 originalen Wagen wählen. Dank Fanseiten kann man aber Hunderte weiterer hinzufügen! Schon zu beginn gibt es Wagen wie den Ferrari 355F1 Spider oder einen Jaguar XK8. Die Polizei, deren Rolle auch der Spieler übernehmen kann, setzt auf eine Corvette C5 und einen Lamborghini Diablo SV

Auf 8 Strecken kann man sein Können entweder in normalen Rennen oder per Splitscreen oder Netzwerk auch gegen andere Menschliche Gegenr antreten. Am spassigsten sit der bereits erwähnte „Hot Pursuit“ Modus:
Man kann entweder als Rennfahrer oder als Polizist spielen. Als Polizist hat man die Aufgabe alle Teilnehme zu stoppen, wo zu man sie ausbremsen, abdrängen etc. oder Kröhenfüsse auslegen kann. Fährt einer darüber, platzen die Reifen und es ist ein leichtes ihn zu stoppen. Dann kann man sich um den näcshten Kümmern. Das macht besonders im multiplayer einen bärenspass, wenn zum Beispiel 2 Spieler zusammen die „Bösen“ jagen

Fazit: Die Grafik kann immer noch recht ordentlich mithalten, obwohl die Engine schon ein paar Jahre auf dem buckel hat. Die Gechwindigkeit kommt verdammt gut rüber und die Spielmodi (insbesondere Hot Pursuit) sind genial! Spätestens im Multiplayermodus zieht dieses Spiel alle in seinen Bann!

Hardwarevorrasusetzungen: Ein 166 MHz-Pentium sollte es schon sein, es seie denn man hat eine 3d-Beschleunigerkarte dann tun es zur not auch 133 Megaherzen. Besser fährt man aber mit 200 Mhz und 32 MB Arbeitsspeicher. Ein 3d-Beschleuniger ist für den vollen Spielspass unbedingt zu empfehlen, denn: Das Auge spielt mit ;) !

Negative Aspekte:
s.text

Positive Aspekte:
s.text

Infos zur Spielzeit:
S-NESsie hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    S-NESsie
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default