Login
Passwort vergessen?
Registrieren

NHL 2003 im Gamezone-Test


1 Bilder NHL 2003 im Gamezone-Test

Neues Jahr - neues NHL!

Die erfolgreiche NHL-Reihe geht nun schon in ihre 10. Saison. NHL 2003 bietet das kompletteste, benutzerfreundlichste, unterhaltsamste und authentischste Eishockey-Erlebnis, das es je gab - wie sollte es anders sein, denn der Vorgänger war ja genauso gut. Unerfahrene Spieler können mit dem Schwierigkeitsgrad "Anfänger" starten, der ein Tutorial mit witzigen Kommentaren beinhaltet. Features wie "Game Breaker", eine realistische Soundkulisse und dynamische Deke-Steuerungsmöglichkeiten bieten sowohl unerfahrenen Spielern als auch alten Hasen die absolute Kontrolle, Geschwindigkeit und jede Menge Herausforderungen, wie sie jeder Sportler liebt.

Neben der tollen Spielbarkeit überzeugen nun auch die ansehnlichen Emotions-Einlagen. Wie z.B. eine spezielle Ansicht mit Herzschlag beim Torschuss und sehenswerte Bodycheck-Attacken. Es ist nun nach einem Tor sogar möglich, seine Freude durch verschiedene Bewegungen, per drücken der Buttons, zum Ausdruck zu bringen. Auch der Kommentar ist absolut gelungen und begleitet die gesamte Eishockey-Stimmung ebenfalls mit viel Emotionen. Neben abwechslungsreichen Kombinationen und ausgetüftelter Angriffsstrategie, können die Spieler sich auch mit harten Bodychecks durch die Reihen kämpfen - ab und zu gibt es auch mal 'ne Prügelei.

Grafisch wurde nicht viel verändert, dies ist aber bei der durchweg gut gelungenen Grafik des Spiels nicht weiter schlimm. Der Sound wurde mit neuen Tracks aufgefrischt und hat so manchen Knaller zu bieten. Auch an Bonusmaterial hat man nicht gespart: Ein ausführliches Making-Of und diverse Infos zum Titel sind in einem Bonus-Menü aufrufbar.

Die PC-Version glänzt nicht nur durch wesentlich höhere Auflösungen und detailliertere Spieler, sondern besonders durch einen sehr umfangreichen Onlinemodus, welcher so ziemlich jeden Spielmodus auch gegen Freunde aus dem Internet ermöglicht. Sogar Online-Liegen und eine Buddy-Liste sind mit integriert worden. Offensichtlich will EA mit allen Sportspielen den Weg ins Internet finden, dank gutem Interface und serverseitiger Unterstützung könnte dies sogar gelingen.

  • - GreenAcid"-"
  • Wie in jedem Jahr präsentiert uns EASports das wohl beste Eishockeyspiel. Die Verbesserungen liegen im Detail, wer also schon den Vorgänger des letzten Jahres sein eigen nennt, braucht die diesjährige Inkarnation des beliebten Spiels nicht noch mal zu kaufen. Es verhält sich hier also so ähnlich wie bei Guinness Buch der Rekorde: Nur die wirklich harten Fans brauchen wirklich jedes Jahr eine neue Ausgabe, der Rest begnügt sich mit den Vorgängern.
NHL 2003 (PC)
  • Singleplayer
  • 8,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 9/10 
Pro & Contra
verbesserte Goalie-KI
toller Sound
guter Online-Modus
wenig neues im Vergleich mit dem Vorgänger
e_gz_ArticlePage_Default