Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Myst III-Entwickler lösen Unternehmen auf


1 Bilder Myst III-Entwickler lösen Unternehmen auf
Die Presto Studios, Entwickler des Grafik Adventures Myst III: Exile, lösen ihr Unternehmen auf. Wenn man an die Verkaufszahlen von Myst III: Exile denkt, kann man diesen Schritt auf erste Sicht kaum nachvollziehen. Als Gründe werden ausufernde Kosten bei einer heutigen Spielentwicklung genannt. Ein weiterer Grund sei die Profitgier der Vertriebspartner. Auch erfahrene Entwickler Teams bekommen kaum finanzielle Unterstützung für neue Projekte. Lediglich Fortsetzungen von gut verkauften Spielen und Titel mit bekannten Lizenzen werden unterstützt. Bisher hatte das Entwickler Studio alle Kosten selbst übernommen. Dies sei aber mittlerweile nicht mehr möglich, da die Entwicklungskosten drastisch gestiegen sind. Die Konsolen Versionen von Myst III: Exile und Whacked! für die Xbox werden aber noch veröffentlicht.

redwolfs Meinung:
Das ist wirklich schade. Allerdings kann ich die genannten Gründe wirklich nachvollziehen. Mich nerven die Endlos-Fortsetzungen und qualitativ minderwärtigen Lizenz Spiele auch. Frische Spielideen sind heutzutage wirklich in der Minderheit.

Quelle: www.areaxbox.de

e_gz_ArticlePage_Default