Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mobile Suit Gundam: Federation vs. Zeon im Gamezone-Test


1 Bilder Mobile Suit Gundam: Federation vs. Zeon im Gamezone-Test

Ein halbes Jahrhundert ist vergangen seitdem die Menschheit begonnen hat gigantische Orbitalstationen zu bauen auf denen Tausende von Menschen lebten, liebten und starben. Es ist das Jahr 0079 im Universal Century, als die weitest entfernteste Station Side Three einen Unabhängigkeitskrieg beginnt und sich fortan Domäne Zeon nennt. Innerhalb nur eines Monats wird praktisch die komplette Armee beider Seiten zwischen den Fronten aufgerieben, ohne zu einem Sieg zu führen. So scheint es unumgänglich die Jüngsten in den Kampf zu schicken, ausgestattet mit den Mobile Suits, Kampfmaschinen in Menschenform die inzwischen auch auf der Erde in gewünschter Stärke produziert werden können. Da Fernwaffen in modernen Kriegen praktisch nicht mehr benutzt werden können, da jede Art von Projektil- oder Energiewaffen automatisch abgewehrt werden, beschränkt man sich ausschließlich auf den Kampf Auge um Auge, Suit um Suit.

Wer nun vom Gameplay eine Art Mechspiel erwartet liegt völlig daneben, denn dieser Titel orientiert sich eher an der einfacheren Sorte von Beat Em'Ups. Komplizierte Kombos oder Schläge sucht man allerdings vergebens, ebenso wie Würfe oder Special-Moves. Ganz im Gegenteil gibt sich die Steuerung sehr puristisch und über Sieg oder Niederlage eines Kampfes entscheidet viel mehr das rechtzeitige Ausweichen vor heranfliegenden Raketen als der gezielte Einsatz der vorhandenen Waffensysteme. Diese nämlich verlangen vom Spieler nur den Kopf zu drücken sobald das Fadenkreuz sich rot verfärbt. Befindet man sich in greifbarer Nähe des Gegners kann man zudem einen Schlag mit der Hand ausführen. In der Praxis also sehen die Kämpfe immer gleich aus und bestehen eigentlich nur aus dem rhythmischen hin- und herbewegen und dazwischen den Feuerknopf zu drücken. Mehr ist, bis auf die Positionierung unserer Mobile Suit, nicht zu tun um zu gewinnen.

Die grafische Präsentation schafft es zwar gut das erwartete Feeling aufzubauen, das Auge aber wird eher enttäuscht, da das gebotene vor einigen Jahren vielleicht noch begeistern hätte können, heutzutage aber einfach nur noch altbacken und nicht mehr zeitgemäß aussieht. Zuwenig sind die Levels ausgestattet und zu pixelig gibt sich das gesamte Geschehen.

Die Steuerung ist zwar sehr einfach ausgefallen, trotzdem sind die Tasten etwas seltsam belegt. So benötigt man zwar beide rechten Schultertasten, von den Linken dafür keine einzige. Trotzdem hat man das Sprungtriebwerk auf die X-Taste gelegt, obwohl es auf den freien Schultertasten viel besser aufgehoben wäre, da man die anderen Aktionstasten für das Feuern benötigt, was ja auch im Flug möglich ist. So hingegen ist man gezwungen mit seinem rechten Daumen immer mehrere Tasten gleichzeitig zu bedienen. Nicht unbedingt die beste Lösung.

Die vom Spiel gebotene Soundkulisse erreicht ebenfalls nur Mittelmass, bietet aber für Anime-Fans viele bekannt japanische Geräusche und Effekte, dafür nur sehr wenig Sprache und umso mehr Text. Die Musikstücke orientieren sich ebenfalls an der TV-Serie und passt gut zum Spielzeuglook der Mobile Suits.

  • Peter Grubmair"-"
  • "Mobile Suit Gundam" ist ein einfacherer Fighter den man schnell und unkompliziert auch mit ungeübten Spielern zocken kann. Geübtere Gamer allerdings werden mit der supereinfachen Steuerung und den daraus zwangsläufig extrem wenigen Moves kaum etwas anfangen können, da auch der Storyplot eher nebensächlich ist und nur dazu dient die neuen Areas zugänglich zu machen. Fans von Gundam können ebenfalls eine gewisse Portion Spaß mit dem Titel haben, da man ja doch das Ein oder Andere aus der TV-Serie auch im Spiel wiedererkennt. Eigentlich schade, dass dem Storymode so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde, er hätte dem Spiel einige Pluspunkte bescheren können. So aber bleibt nur festzustellen, dass Gundam gerade mal für Fans der Serie sowie Einsteiger ins Fighter-Genre geeignet ist.
Mobile Suit Gundam: Federation vs. Zeon (PS2)
  • Singleplayer
  • 5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 5/10 
    Sound 6/10 
    Steuerung 4/10 
    Gameplay 5/10 
Pro & Contra
Für Einsteiger ins Fighter-Genre geeignet
Sehr einfaches Gameplay
e_gz_ArticlePage_Default