Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Might and Magic IX – Homepage eröffnet


1 Bilder Might and Magic IX – Homepage eröffnet
Die zahlreichen treuen Fans der Might and Magic-Reihe stehen wahrscheinlich schon in den Startlöchern, denn der neunte Teil der RPG-Serie wird bekanntlich schon bald in den Regalen liegen. Der Publisher 3DO hat passend zu diesem erfreulichen Ereignis die offizielle Homepage an den Start geschickt, auf der Rollenspielfreunde neben Screenshots und einem Wallpaper vor allem auch zahlreiche interessante Informationen finden. Zusätzlich zu den Details zum neusten Spiel gibt es dort auch einen History-Bereich, in dem die Geschichte der Reihe zusammengefasst wird.
Might and Magic IX soll viele Verbesserungen enthalten und das nicht nur im Grafikbereich (wobei die altbackenen Optik der letzten Ableger ja häufig kritisiert wurde). Neben der neuen Engine gibt es deshalb auch zahlreiche überarbeitete Gameplay-Elemente. Das Skillsystem wurde verbessert, die Kämpfe laufen jetzt etwas anders ab, die Monster sind wesentlich schlauer als vorher und das Konversations-System wurde überarbeitet. Darüber hinaus sollen die Dungeons abwechslungsreichergestaltet sein. Might and Magic IX ist natürlich wie die bisherigen Teile in einer Fantasywelt angesiedelt, in der verschiedene typische Rassen wie etwa Elfen und Zwerge leben. Die Party des Spielers befindet sich gerade auf einem Schiff als ein Sturm aufzieht und dieses Gefährt versenkt. Die Gruppe landet daraufhin auf einer Insel und man erfährt, dass man damit sogar Glück gehabt hat. Denn in Chedian, dem Heimatland der Helden, treibt nun eine blutdurstige Armee ihr Unwesen. In dieser Situation kann nur der Spieler das Land retten. Dafür müssen die sechs „chedianischen“ Clans vereint werden und vorher muss man natürlich wie gewohnt zahllose monsterverseuchte Gewölbe durchqueren. Die Party kann aus bis zu vier Charakteren bestehen, die außerdem von drei zusätzlichen NPCs unterstützt werden können. Diese Nebencharaktere werden offensichtlich auch an den Kämpfen teilnehmen. Jede der spielbaren Rassen hat besondere Vor- und Nachteile, die auf der Homepage erwähnt werden. Diese Fähigkeiten kann man anhand der Statuswerte erkennen und durch das Verteilen von Punkten können die Werte nach und nach verbessert oder Schwächen ausgeglichen werden. Dabei muss man aber ein paar Dinge beachten. Will man zum Beispiel den schwächsten Wert einer Figur um eine Stufe verbessern muss man dafür zwei Punkte investieren. Aber dafür kann man die „Lieblingswerte“ des Charakters durch nur einen einzigen Punkt gleich um zwei Stufen erhöhen. Ein Zwerg wird so nur langsam zu einem Magier, aber er kann im Gegenzug sehr schnell widerstandsfähiger werden. Auf der Homepage gibt es außerdem noch ausführliche Informationen zu den verschiedenen Fähigkeiten was Waffen, Rüstungen, Zauber und andere Spezialitäten betrifft. Direkt zur Seite kommt man mit diesem Link: www.3do.com/mightandmagic/ix

Ceilans Meinung:
Den Beschreibungen nach zu urteilen scheint Might and Magic IX wieder ein ziemlich komplexes Spiel zu sein, das den Fans der klassischen Rollenspielreihe wohl sehr gut gefallen wird. Die Homepage ist in diesem Fall wirklich sehr informativ und man wird nicht nur mit bunten Bildchen bombardiert. Ich finde das Ganze zumindest recht gelungen. Die Screenshots sind nicht ganz so toll wie die Informationen, aber die Grafik ist bei den Spielen aus dieser Reihe ja schon immer nicht das wichtigste Element gewesen. Im Vergleich zum letzten Teil hat das Game in diesem Bereich wohl immerhin ein paar kleine Verbesserungen zu bieten (richtig schön ist es also nicht, aber es gibt durchaus hässlichere Spiele).

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default