Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Microsoft - 150 Dollar Verlust pro Xbox


1 Bilder Microsoft - 150 Dollar Verlust pro Xbox
Das Microsofts Xbox lange nicht so gut läuft, wie Bill Gates & Co sich das vorgestellt haben, dürfte jedem klar sein. Jetzt hat das US-amerikanische Technikmagazin "Red Herring" in seiner aktuellen Ausgabe Zahlen bekannt gegeben, die aber dennoch für Staunen sorgen dürften. Das Magazin beruft sich bei diesen Zahlen auf interne Quellen Microsofts. Demnach muss Microsoft bei jeder Xbox 150 Dollar draufzahlen. Zudem geht Microsoft in diesem Fiskaljahr von 750 Mio. Dollar Verlust durch die Xbox aus. Im nächsten Jahr könnte sich der Verlust sogar noch vergrößern auf 1,1 Mrd. Dollar.
Laut Red Herring arbeitet ein Entwicklerteam an einer Kombination zwischen Xbox und einem digitalen Videorekorder. Diese Viedeorekorder sind in den USA sehr beliebt und Microsoft verspricht sich dadurch einen Verkaufsaufschwung.
Laut Microsofts Chief Executive Officer, Steve Balmer, ist ein Release der Nachfolge Konsole der Xbox nicht vor 2006 geplant.

redwolfs Meinung:
Das Microsoft bei jeder verkauften Xbox draufzahlt, wusste ich ja. Aber das sie jede Xbox mit satten 150 Dollar sponsoren, erstaunt mich dann doch. Zum Glück meint es MS ernst mit der Xbox und wird nicht aufgeben. Ich denke, finanzschwächere Unternehmen hätten an Microsofts Stelle bereits aufgegeben.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Computer