Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Microsoft - Kampf gegen Modchips


1 Bilder Microsoft - Kampf gegen Modchips
Microsoft macht Ernst. Erst vor wenigen Tagen war die modifizierte XBox in Australien im Gespräch. Dann folgten erste Informationen, dass Microsoft das Zusammenspiel zwischen XBox und Modchips verhindern will. So soll künftig die "Modchip-resistente Xbox" in allen Produktionsstätten hergestellt werden.
Laut "areaxbox" will Microsoft jetzt an der Wurzel beginnend, dem Treiben der Modchip-Hersteller ein Ende zubereiten.

Ziel: Hersteller und Verkäufer von Modchips werden unter die Lupe genommen.
So geschehen bei einem Internet-Händler "Lik Sang" aus Hong Kong, der nicht nur Modchips verkaufte, sondern über das ehemals deutsche OpenXbox Projekt zum Modchip-Hersteller aufstieg.
Die Website des Lik Sang ist seit einiger Zeit "wegen Serverausfall" abgeschalten wurden.

Gegen den Online-Händler, der unter anderen auch PS2 Modchips und Kopierstationen für GBA-Module anbot, werden Seitens Microsoft rechtliche Schritte eingeleitet.

photographikers Meinung:
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich bei den Modchip-Fans unbeliebt mache - finde ich den Schritt von Microsoft begrüßenswert. Auch wenn mir viele Dinge bezüglich Microsoft nicht zusagen, dieses Mal ist das o.k.

Quelle: www.areaxbox.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges