Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mickey's Magical Quest: Es gab schon besseres - Leser-Test von Dark.Striker


1 Bilder Mickey's Magical Quest: Es gab schon besseres - Leser-Test von Dark.Striker
Ich weiß das dieses Spiel eigentlich für Kinder gemacht ist. Trotzdem ich finde das reicht schon fast an Teletubbiequalität ran. Aber egal. Das Ziel des Spiels ist es Pluto, Mickeys Hund aus den Fängen von dem bösen bösen Carlo zu befreien (Wie immer eigentlich) . In meheren Level muss Mickey dann sein Geschick gegen die Endgegner einsetzten. Jedes Level besteht aus 3 Teilen wobei jedes Level einen Endgegner hat. Es gibt kleine lustige Sachen wie die Propellerfrüchte mit denen man fliegen kann (Level 1) oder die Riesentomaten. Aber die Story ist sehr....na ja, "kindergerecht". Der Schwierigkeitsgrad ist mittel würde ich sagen. Aber ansonsten können sich auch wirklich nur Kinder an dem Kram erfreuen, ich bin zu alt. Musik ist ok und Sounds auch, wobei das bei SNES Games fast immer der Fall ist.

Fazit: Wer kein absoluter Disney Fan ist, sollte die Finger davon lassen. Das Gute (Mickey) gewinnt doch eh immer!

Aber den Feuer-Level fand ich gut!

Negative Aspekte:
Nur 4 "Waffen"

Positive Aspekte:
Nette Levelideen

Infos zur Spielzeit:
Dark.Striker hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default