Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metropolis Street Racer - M.S.R.: No Style, No Points - Leser-Test von Hazuki-San


1 Bilder Metropolis Street Racer - M.S.R.: No Style, No Points - Leser-Test von Hazuki-San
Für wen ist Metropolis Street Racer gedacht?

Metropolis Street Racer(MSR) ist für alle Rennspiel-Fans gedacht, die auf neue Innovationen setzen!

Zur Story:

Metropolis Street Racer wurde von Bizarre Creations in einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt und ist nun endlich für die Dreamcast erschienen. Drei grosse und zudem sehr detaillierte Metropolen dienen im Spiel als Schauplätze. Tokio, London und San Francisco.
Jetzt komme ich zu den einzelnen Abschnitten.


Zur GrafiK:

Metropolis Street Racer hat einfach eine Bomben-Grafik zu bieten. Das Spiel enthält wie oben schon genannt drei grosse Metropolen, Tokio, London und San Francisco, welche die feinsten Details wie zum Bespiel den Big Ben darstellt. Das coolste an den Fahrten ist, das ihr immer in den realen Zeiten fährt, wenn man zum Beispiel zu Hause um 1Uhr Abends spielt, dann ist es in London, wie üblich auch Nacht, und in Tokio und San Francisco wieder natürlich genau umgekehrt. Neben den schönen Stadt-Details fallen einem auch die sehr schön modellierten Autos ins Auge. Noch einen optischen Höhepunkt erkennt man bei den Nachtfahrten, denn die Lichter der Autos, ob Vorder- oder Rücklichter, wurden so schön in Szene gesetzt, wie bei keinem anderen Spiel.


Zum Sound:

Bei der Musik hat man sich bei Bizarre Creations auch nicht lumpen lassen. Es gibt insgesamt drei verschiedene Radiosender, die einem von Country bis rasante Technomusik alles bieten. Es kommt auch mal als kleine Abwechslung Werbung im Radio vor. Das schöne an der Musik ist auch noch, das sich die besten Tracks je nach individuellem Geschmack herauspicken und zusammenstellen darf.
Die Sounds von den Motoren, je nach Model unterschiedlich laut oder stark, oder das gequitsche der Reifen beim Starten, sind aber auch nicht zu beachten. Bei Kollisionen mit den Gegnern hört man dieses auch sehr deutlich.


Die Steuerung:

Am Anfang des Spieles ist die Steuerung etwas schwer zu erlernen, aber nach einigen Spielstunden hat sich das auch gelegt. Da nicht jedes Auto sich gleich steuern lässt, sollte man auch nicht nur immer mit demselben Auto fahren. Eigentlich ist die Steuerung deshalb auch ganz gut gelungen und auch sehr wichtig, ihr werdet gleich erfahren warum.

Das Gameplay:

Alle Spieler die denken das Schnelligkeit allein bei Metropolis Street Racer reicht, die werden schnell eines besseren belehrt. Denn das Interessante am Spiel, gegenüber der Konkurrenz, ist das man die schnelligkeit und elegante Fahrweise miteinander kombinieren muss. Vor jedem Rennen kann man angeben, welchen Platz man erreichen wird oder wie viel Zeit man benötigen wird. Um so höher man sich einschätzt, um so höher ist dann auch der Kudos-Gewinn. Im Spiel sollte man zudem achten, das man keine Crashes mit den Gegenspielern oder sich an sonstige Objekte stößt, da diese das Styling verschlechtern und man neben Zeit-Verlust auch mit Punkteabzug rechnen kann. Hat man das Rennen dann mit dem vorher selber genannten Ziel erreicht gibt es erstens dafür Kudos und bei gutem Fahrstil noch extra Kudos. Diese Kudos können in Autos und Strecken eingetauscht werden.


Mein Fazit:

Dieses Spiel ist einfach super. Es bietet eine Super-Grafik, super Sound und das wichtigste, neue Ideen. Es kommt nicht nur auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die Kombination Geschwindigkeit und Schnelligkeit. Das einzige was ich am Spiel etwas schade finde, ist das man seine Autos nicht Tuning kann. Ansonsten schlägt dieses Spiel oder hält zumindest in Sachen Optik und Sound mit, sowie bietet es neue Ideen. Grandios!

Negative Aspekte:
Kein Tuning

Positive Aspekte:
Neue Ideen

Infos zur Spielzeit:
Hazuki-San hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Hazuki-San
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default