Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metro: Exodus - 3.Teil mit bombastischem Trailer enthüllt

Im Verlaufe von Microsofts E3-Pressekonferenz hat Entwickler 4A Games auch Metro: Exodus mit einem langen und wirklich sehenswerten Gameplay-Trailer enthüllt. Der dritte Teil der Ego-Shooter-Reihe - nach Metro 2033 und Metro: Last Light - soll 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.


6 Bilder Metro: Exodus wurde auf der E3 2017 angekündigt. Metro: Exodus wurde auf der E3 2017 angekündigt. [Quelle: Deep Silver, 4A Games]
Während Microsofts E3-Pressekonferenz wurde auch Metro: Exodus mit einem wahrhaft bombastischen Trailer vorgestellt. In grafischer Hinsicht dürfte der dritte Teil der Ego-Shooter-Reihe wohl definitiv in der obersten Liga mitspielen. Metro: Exodus kommt, so weit sich das bislang beurteilen lässt, deutlich weniger düster daher als Metro 2033 und Metro: Last Light. Begründbar wäre das durch das veränderte Setting. Metro: Exodus spielt nämlich nicht mehr im und vor allem unter dem entvölkerten Moskau.

Schauplatz von Metro: Exodus ist das russische Umland, mit eher kleineren Dörfern und viel viel Wildnis. In der Ankündigungsmeldung ist die Rede von "riesigen, nicht-linearen Leveln". Das Begriff "Open World" fällt allerdings nicht. Entwickler 4A Games verspricht einen "erzählerisch dichten" Shooter mit "tödlicher Kampf- und Stealth-Action" sowie den gewohnten Survival-Horror-Elementen. Metro: Exodus soll irgendwann im Jahr 2018 erscheinen. Geplant sind Fassungen für PC, PS4 und Xbox One. Auf Microsofts hochgezüchteter X-Konsolen-Variante soll Metro: Exodus in nativen 4K erstrahlen.

e_gz_ArticlePage_Default