Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metal Slug 4 verspätet sich


1 Bilder Metal Slug 4 verspätet sich
Schlechte Nachricht für alle Neo Geo-Fans. Metal Slug 4, der neuste Teil der kultigen 2D-JumpnShoot-Serie von SNK wird erst am 13.06.2002 in Japan erscheinen. Der Preis ist für SNK-Besitzer mittlerweile normal: Stolze 39.800 Yen (umgerechnet ca. 342 Euro) darf man hinblättern.

Mit dem Neo Geo (siehe Bild) veröffentlichte SNK anfang der 90er eine Modulkonsole, die 1:1-Arcade-Spiel-Umsetzungen ermöglichen sollte. Damit war sie zwar ihren Konkurrenten SNES und Mega Drive technisch weit überlegen, aber auch der Preis befand sich in astronomischen Höhen. Dadurch wurde aus dem Neo Geo schnell eine Freak-Konsole, die aber vor allem die Freunde von 2D-Beat-em-Ups und 2D-Shootern nicht enttäuschte. Ich erinnere da zum Beispiel an SNKs berühmte King of Fighters-Reihe oder an Pulstar, Fatal Fury und Samurai Showdown. In den letzten Jahren stiegen auch die Preise der Spiele in Region, die einen Kauf nur noch für Sammler rechtfertigen. Denn Gebraucht-Preise von über 200 bis 500 Euro sind Neo Geo-Spieler keine Seltenheit.
Neben Prügelspielen und 2D-Shootern verband man aber noch etwas anderes mit dem Neo Geo: Die geniale 2D-JumpnShoot -Serie Metal Slug. Und da SNK sich mittlerweile aus dem Videospiele-Segment zurückgezogen hat, ist es der Firma Playmore zu verdanken, dass der neuste Teil dieser grandiosen Serie doch noch seinen Weg aus der Spielhalle aufs Neo Geo erreicht hat.

Sonikachus Meinung:
Schön, dass das Neo Geo immer noch nicht tot ist. Ich war auch schon mal kurz davor, mir eins zu kaufen, habe es dann aber doch sein gelassen. Für alle Neo Geo-Sammler dürfte dieses Spiel absolte Pflicht darstellen. Auch wenn man sich dafür fast eine Xbox leisten könnte.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_Default