Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metal Slug 2 - Super Vehicle-002: Napalm am Morgen.... - Leser-Test von RAMS-es


1 Bilder Metal Slug 2 - Super Vehicle-002: Napalm am Morgen.... - Leser-Test von RAMS-es
Was ich über den Vorgänger METAL SLUG 1 gesagt habe, gilt noch mehr für den Nachfolger, bei dem es noch mehr kracht. SNK hat sich auf die Tugenden des ersten Teils konzentriert und diese noch verbessert, daß heißt, noch größere Obermotze und bessere Explosionen. Persönlich habe ich METAL SLUG 2 nur ein paar Mal in den Spielhallen während meiner Bundeswehrzeit gezockt. Der Sturmtruppencharme hat einfach etwas Besonderes für frische Rekruten.

METAL SLUG 2 ist ein harter Shooter genauso wie Teil Eins. Deswegen sollte man auch nichts von der Storyline erwarten. Irgendein General der X-Armee meint, die Welt erobern zu müssen. Dabei hat er sich der Hilfe böser Aliens versichert. Ob das mal gut geht. Also einfach Credits rein, und Neo Geo typisch wird einem die Steuerung erklärt. Ein Feature, das sich andere Hersteller ruhig mal zu Herzen nehmen sollten. Neu ist diesmal dabei, daß man aus vier Charakteren auswählen kann, die alle verschiedene Animationen zu bieten haben. Auch Marko aus METAL SLUG 1 ist selbstverständlich mit von der Partie. Danach geht es los mit Action pur.

Der erste Level bietet dann auch Arabisches Flair. Beduinen versuchen, dem Spieler seine zwei Bildschirmleben mittels Krummsäbel zu nehmen. Wer dabei noch nicht in Spiellaune kommt, der wird spätestens bei Kamel-Panzer sich vor Lachen schütteln. Das ist auch eine weitere Neuerung, außer dem Panzer stehen im Fahrzeugangebot einige Neuerungen: Kamel, Gyrosuit und Flugzeug. Nach dem Ausflug in „Tausend und eine Nacht“ geht es weiter in die Ruinen. Dort kriegt man es mit wirklich üblen Mumien zu tun.

Der Schwierigkeitsgrad ist der gleiche und steigt moderat an. Es gilt wieder, bei richtigem Extrawaffeneinsatz und mit einigen waghalsigen Manövern, kommt man durch jede Situation ohne Lebensverlust. Hier muß ich auch noch kurz die neue Extrawaffe, den Laser loben, der macht einfach Laune. Auch die vielen Bonusgegenstände haben jetzt Auswirkungen, wer also zuviel frißt, den erwartet eine runde Überraschung.

Absolutes Highlight sind die tollen Details, die in jedem Level stecken und die fast schon nicht mehr zu toppende 2D Grafik. Diesmal haben sich die Leveldesigner noch übertroffen. Meiner Meinung nach schönster Effekt ist ein im Hintergrund aufsteigender Jumbo in Mission 3. METAL SLUG 2 ist auch im Bereich der Soundeffekte glänzend. Was da alles im Eifer des Gefechts aufs Trommelfell trifft geht fast schon nicht mehr auf die Kuhhaut. Die schmissigen Musikstücke unterlegen die einzelnen Levels immer passend.

Fazit bleibt wie beim ersten Teil, nachdem man das Spiel einmal durch gespielt hat, bleibt einem im Prinzip nur noch die Motivation der Highscoreliste, oder man versucht, alle POWs zu retten. Trotz diesem Manko kramt man doch immer wieder gerne METAL SLUG 2 aus der Kiste, um einfach ein bißchen Spaß zu haben oder etwas Dampf abzulassen. Da es heutzutage kaum noch anständige Action-Spiele gibt, die 3D Dinger gelten hier einfach nicht als Spiele, kommt man um METAL SLUG 2 einfach nicht herum. In diesem Genre heißt der König einfach METAL SLUG, ob es nun Teil Eins oder Zwei ist.

Original Data
Hersteller: Nazca / SNK
Erscheinungsjahr: 1998
Genre: Action
System: Neo Geo

Text by AJM/FTL of RAMS-es

Greetings go to El Molcho, TWC, EFTE, Ranger 1 and the rest of SBC.

Negative Aspekte:
Nada

Positive Aspekte:
Badabum Badabum

Infos zur Spielzeit:
RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    RAMS-es
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default