Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metal Gear Solid: spannender Agententhriller - Leser-Test von mck


1 Bilder Metal Gear Solid: spannender Agententhriller - Leser-Test von mck
In diesem Action-Adventure übernimmt man die Rolle von Solid Snake einer Art Spezialagent, der böse Terroristen daran hindern soll, Metal Gear, einen gewaltigen Kampfroboter, der sogar Atomraketen abschießen kann, einzusetzen. Die Terroristen haben eine Forschungsstation in ihre Gewalt gebracht, die an der Entwicklung dieser neuen Waffe arbeitet. Am Anfang des Spiels taucht Snake in die Station und geht unbemerkt an Land. Da man unbewaffnet ist, kann man sich nich einfach auf die Wachen stürzen sondern muss ihnen ausweichen und sich vor ihnen verstecken. Wenn man erstmla entdeckt ist wird der Alarm ausgelöst und Verstärkung gerufen. Wenn man nicht schnell fliehen und sich verstecken kann wird man erwischt und erschossen. Zum Glück kann man auf dem Radar die Richtfelder der Gegner sehen und ihnen so gut ausweichen. Wenn man weiter in den Komplex vordringt kann man sich mit Pistole, Maschinengewehr, Granaten, Stingers und fernsteuerbaren Raketen ausrüsten.
Es gibt in dem Spiel einige Endgegner, die schön skurril sind und nur mit einer bestimmten Taktik besiegt werden können. Wildes Drauflosballern bringt hier nichts.
Zur Technik: Da Metal Gear Solid eine bloße PS1 Portierung ist, kann die Grafik natürlich nicht überzeugen. Die Auflösung kann zwar auf 1024x768 gestellt werden hier sieht man jedoch stark, dass die Texturen sehr unscharf oder pixelig sind. Einer höhere Auflösung hätte ihnen sicher gut getan.
Die spannende Geschichte die einige Überraschungen parat hat, wird in Spielgrafik erzählt. Die Stimmung ist sehr gut und man fühlt sich fast wie in einem Film.
Zur Steuerung: Am besten lässt sich Metal Gear Solid mit einem Gamepad spielen, aber auch mit der Tastatur ist sie in Ordnung.

Mein Fazit: Metal Gear Solid ist ein spannender Agententhriller, den jeder wegen seiner super Atmosphäre und spannender Story einmal gespielt haben sollte. Auch das innovative Gameplay, das mehr auf Schleichen als auf Gewalt setzt, kann überzeugen. Lediglich die veraltete Technik ist ein Minuspunkt.

Negative Aspekte:
veraltete Technik, recht kurz

Positive Aspekte:
tolles Gameplay, super Atmosphäre

Infos zur Spielzeit:
mck hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    mck
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default