Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Metal Gear Solid: Der Megaknaller - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Metal Gear Solid: Der Megaknaller - Leser-Test von Cubey
Ich schätze mal, dass Metal Gear Solid eines der bekannteste, wenn nicht sogar DAS bekannteste aller PSOne Spiele ist. Mit diesem Spiel ist Konami ein wahres Meisterwerk gelungen und die Begeisterung für dieses Spiel nimmt kein Ende. Viele wissen ja gar nicht, dass es Metal Gear schon um einiges länger gibt, als seit dieser Version. Metal Gear ist eine ganze Serie, die es bereits auf dem guten, alten SNES gab. Demnächst erscheint leider schon der letzte Teil dieser Serie, denn mit dem Spiel Metal Gear Solid 2 - Sons of Liberty nimmt sie ihr Ende.

Metal Gear ist eine Art Agentenfilm in Form eines Spiels. Da die Story ziemlich gut in Szene gesetzt wurde und auch die ganzen Zwischensequenzen absolut überzeugen können, ist die Atmosphäre sehr dicht und die Geschichte allzeit spannend und überraschend.
Zu Beginn des Spiels nähert man sich durch das Wasser den feindlichen, wacheschiebenden Truppen. Man kann sich mit ihnen anlegen, was aber nicht ratsam ist da dann der Alarm ausgelöst wird und Verstärkung herbeieilt, oder man kann sie geschickt austricksen. Dazu hat man eine ganze Reihe an Möglichkeiten. So kann man zum Beispiel an die Wand stehen und Klopfgeräusche machen um die feindlichen Söldner anzulocken und dann von hinten zu erschießen. Man kann sie aber auch mit geschickten und gezielten Schlägen und Tritten einfach K.O. schlagen und dann später erschießen. Das Beste ist es aber, wenn man einen in den Schwitzkasten nimmt und vor sich hält, denn dann hat man eine Art Schutzschild, da die anderen Truppen dann auf ihren eigenen Mann schießen. Das ist aber immer noch nicht alles, denn nicht nur in Sachen trickreicher Angreif ist Solid Snake (der Hauptcharakter) ein Multitalent. Auch seine Art, unentdeckt und sicher durch streng bewachte Gebiete zu gelangen ist verblüffend. Man kann beispielsweise unter einen Karton kriechen und mit dieser Tarnung vorsichtig an den Truppen vorbeischleichen. Wenn man sich aber zu auffällig verhalt, fliegt die Tarnung auf.

Grafisch ist Metal Gear allererste Sahne. Die Hintergründe und auch die ganzen Charaktere sind sehr gut gelungen und zeigen was in der (mittlerweile) alten PSOne so alles steckt. An Effekten gibt es aber nicht übermäßig viele, sodass man das eigentlich nicht als herausragend bezeichnen kann. Die Grafik kann aber dennoch überzeugen.

Der Sound ist meistens sehr gut gelungen, was man von den Geräuschen leider nicht sagen kann. In den Cut-Szenen ist es nämlich leider oft ein wenig verwirrend, dass die Personen so merkwürdig reden und eine komische Betonung verwenden, sodass alles ein wenig "unecht" wirkt, was einem schonmal die Spannung ein wenig nehmen kann.

Dafür gestaltet sich die Steuerung ziemlich einfach. Man kann Snake leicht und präzise durch die Levels steuern, ohne dass es Probleme gibt. Auch wenn die Bedienung nicht absolut perfekt ist, so kann man sie dennoch als sehr gut bezeichnen. Hier gibt es ein besonderes Goodie, denn einmal im Spiel trifft man auf den Gegner Psychomantis, der übersinnliche Kräfte hat. Wenn man nun ein Dual Schock Controller angeschlossen hat, so bittet er einen diesen auf den Boden zu legen. Dann sagt er, dass er das Gamepad mit der bloßen Kraft seiner Gedanken bewegen würde und plötzlich fängt der Controller an zu vibrieren.

Das Beste an Metal Gear Solid ist auf jeden Fall das Gameplay, denn das Spiel macht wirklich extrem viel Spaß und dies über enorm lange Zeit. Auch die vielen Extras, die erspielt werden können, fördern den Langzeitspaß.

Mit Metal Gear Solid ist eines der besten Playstationspiele überhaupt erschienen. Wer das Spiel nicht durchgespielt hat, der hat wirklich etwas verpasst. Ein echter Megaknaller!

Negative Aspekte:
Teils schlechte Synchronisation

Positive Aspekte:
Super Gameplay, gute Atmosphäre

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 9.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default