Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Men in Black II - Neue Screenshots plus Preview


1 Bilder Men in Black II - Neue Screenshots plus Preview
Videospiele zu berühmten Filmen sind bekanntlich oft unterdurchschnittlich schlecht und die Games zum kultigen Streifen Men In Black (kurz "MIB" genannt) waren teilweise besonders mies. Mit "Men in Black II: Alien Escape" soll in ein paar Monaten endlich eine vernünftige Umsetzung der Thematik erscheinen, wobei es dabei (wie man schon an der Zahl im Namen erkennen kann) nicht um den ersten Film sondern um dessen Nachfolger geht. Infogrames möchte das von Melbourne House entwickelte Playstation 2-Spiel voraussichtlich im Juli in den USA veröffentlichen und die Leute von GameSpy haben eine spielbare Vorabversion angetestet. Passend zum dazugehörigen Preview-Artikel wurden auch einige frische Screenshots ins Netz gestellt. Im Text werden unter anderem der Sound, die Grafik und das Gameplay angesprochen.
Men in Black II ist bekanntlich ein Third Person-Shooter und es geht meistens schlicht und einfach darum irgendwelche Aliens zu vernichten. Ansonsten gibt es anscheinend keine richtige Story. Die beiden Hauptcharaktere sehen aus wie die Agenten J und K aus dem Film (gespielt von Will Smith bzw. Tommy Lee Jones), aber in der US-Version werden leider keine Originalstimmen zu hören sein. Statt dessen haben zwei unbekannte Sprecher die beiden Rollen übernommen und das Ganze hört sich wohl nocht ewas komisch an. Die jetzigen Stimmen dienen aber möglicherweise nur als Platzhalter (im fertigen Spiel werden also vielleicht andere Sprecher zu hören sein). Die witzige Musik ist laut GameSpy aber schon ganz gut.
Die beiden coolen Helden durchqueren insgesamt 27 abgefahrene Levels und für Anfänger gibt es außerdem sechs Trainingslektionen im MiB-Hauptquartier (die Zahl der Abschnitte kann sich aber vielleicht noch ändern). Anschließend muss man zum Beispiel in einem Büro, in der U-Bahn, in den Straßen von Manhattan, in einem Höhlenlabyrinth und schließlich in einem außerirdischen Raumschiff gegen die ekligen Aliens kämpfen. Am Ende wartet ein ganz besonderer Gegner (mehr wird noch nicht verraten).
Anders als in manchen Third Person-Spielen wie etwa Metal Gear Solid gibt es diesmal leider keine abwechslungsreichen Missionen und die Spieler haben relativ wenige Freiheiten. Alien Escape ist ein ziemlich simpler Shooter in dem es eigentlich nur um pausenlose Action geht. Die Grafik kann laut GameSpy noch nicht ganz überzeugen, aber die Levels sind recht interessant gestaltet und man bekommt viele coole Effekte zu sehen.
Bei der Steuerung gibt es offensichtlich keine Probleme. Per X-Knopf wird geschossen und wenn man den Button länger drückt wird die Attacke stärker. Mit den R- und L-Tasten kann man zur Seite laufen, mit dem Kreis-Knopf wechselt man die Waffe, der Quadrat-Button ist für das Ducken zuständig und mit dem Dreieck wird eine "Smart Bomb" losgeschickt.
Manche Feinde lassen MiB-Logos zurück wenn sie besiegt werden und diese dienen zum Verstärken der Waffen. Es gibt insgesamt drei verschiedene Waffentypen und passend dazu tauchen MiB-Logos in verschiedenen Farben auf. Jedes Exemplar hat besondere Stärken und Schwächen und manche Feinde lassen sich leichter besiegen wenn man die richtige Waffe auswählt.
Zwischendurch kann man einen "Continue-Punkt" aktivieren wenn man ein bestimmtes Alien vernichtet (von dort aus kann man also weiterspielen falls der Held mal das Zeitliche segnet) und in den Levels gibt es außerdem Items für frische Lebensenergie und ein paar Schalter zum Öffnen von Türen zu entdecken. Auf den Screenshots sind verschiedene Levels, Aliens und ein paar nette Effekte zu sehen:
www.gamespy.com/previews/may02/mibps2/screenshots.shtm

Ceilans Meinung:
Das hört sich ja wirklich mehr als simpel an. Für zwischendurch könnte MIB: Alien Escape vielleicht ganz lustig werden, aber das leicht einfallslose Spielprinzip kann sicherlich längst nicht alle Actionfans überzeugen. Da haben andere Spiele deutlich mehr zu bieten. Manche Leute werden sich natürlich gerade für die pausenloses Gefechte begeistern können und die Lizenz wird wahrscheinlich auch wieder einige Käufer anlocken. Man darf auf die ersten Tests gespannt sein. Die Leute von GameSpy sind wohl noch nicht ganz überzeugt, aber im Vergleich zu anderen MiB-Spielen ist die neue Playstation 2-Variante wohl durchaus in Ordnung.

Quelle: www.gamespy.com

e_gz_ArticlePage_Default