Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mega Man Zero im Gamezone-Test


1 Bilder Mega Man Zero im Gamezone-Test

Megaman braucht man wohl keinem Spieler mehr besonders vorstellen. In einer geradezu unüberschaubaren Menge an Spielen hat Megaman bereits die Welt vor dem Bösen gerettet und sich durch tausende Level gehüpft und geballert.

Im ersten "echten" Megaman für den GBA werden wir von einem sehr schön gemachten Intro empfangen, welches bereits ein paar wirklich toll gezeichnete Grafiken zeigt. Man hat sich hier für die Portraits der Helden und die Bilder in den Zwischensequenzen einen besonders schönen Zeichenstil überlegt. Auch sonst ist die Grafik auf höchstem 16-Bit Niveau und diverse Stellen sehen besser aus als jedes andere Megaman auf dem SNES.

Das Gameplay hat sich auf den ersten Blick nicht geändert, wir laufen, springen und schießen uns durch die Level, dabei ist zu beachten, dass viele der Gegner nicht einfach so abgeschossen werden können, sondern viele eine ganz besondere Taktik erfordern. Im Detail hat sich dann doch einiges im Vergleich zu den ersten paar Spielen der Serie getan: Wir bekommen nicht mehr automatisch die Eigenschaften der Endgegner auf uns übertragen sobald wir diese erledigt haben, sondern müssen unsere Spezialwaffen durch das Aufsammeln von Cyber Elves erweitern. Diese pokemon-artigen Gesellen verbergen sich manchmal in der Nähe von Endgegnern, manchmal auch mitten im Level. Wer also richtig hartnäckig ist, kann sich auf die Suche machen wirklich jede dieser magischen Erweiterungen zu sammeln.

Zwischen den Leveln können wir uns mit diversen freundlich gesinnten Personen unterhalten, diese geben uns Tipps oder auch wertvolle Items. Man merkt recht schnell, dass her ein starke RPG-Komponente mit verbaut wurde um so den Langzeitspielspaß möglicht groß zu halten. Dies ist eigentlich auch geglückt und man kann sich in diesem Spiel ganz schön verbeißen.

  • - GreenAcid"-"
  • Wenn "Megaman Zero" an manchen Stellen nicht so höllisch schwer währe, könnten wir es uneingeschränkt empfehlen. Der Käufer bekommt ein solides Jump´n´Run der alten Schule geboten, aufgepeppt mit diversen RPG-Elementen, die einen besonders lange an das Modul fesseln. Grafik und Sound sind auch voll in Ordnung, für Megaman-Fans also ein klarer Pflichtkauf!
Mega Man Zero (GBA)
  • Singleplayer
  • 7,9 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 8/10 
Pro & Contra
Aufbau der Eigenschaften
viele Waffen und ELF´s
sehr schöne Grafik
sehr schwer
diverse Frustmomente
e_gz_ArticlePage_Default