Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mega Man Zero – Neue Screenshots, Infos und Videos


1 Bilder Mega Man Zero – Neue Screenshots, Infos und Videos
Die ersten beiden Mega Man-Spiele für den Game Boy Advance entsprachen ja bekanntlich nicht ganz den Vorstellungen der Fans, weil sie keine Action-Plattformer waren wie die früheren Games der Reihe sondern eher Rollenspiele. Mit Mega Man Zero bringt Capcom jetzt endlich wieder eine „richtige“ Mega Man-Folge auf den Markt und bei der Next Generation World Hobby Fair in Japan konnte man das Spiel schon antesten. Das neue Game ist hundert Jahre nach den Mega Man X-Spielen angesiedelt und X scheint plötzlich böse geworden zu sein. Er tyrannisiert die Bewohner der ganzen Welt und nur wenige Menschen wagen es noch, sich dem ungerechten Herrscher zu widersetzen. Ein Mitglied der Rebellengruppe, eine junge Wissenschaftlerin namens Shelly, findet den kaputten Zero und nachdem der Roboter repariert wurde muss er das Mädchen in den ersten Levels des Spiels beschützen. Auf den neuen Screenshots, die jetzt veröffentlicht wurden, sieht man deshalb manchmal auch zwei Figuren (Zero und Shelly). Mega Man Zero ist ein Side Scrolling-Actiongame wie seine Urahnen, aber einige Rollenspielelemente wird man dann doch finden. Die einzelnen Waffen werden nämlich stärker je öfter man sie benutzt und man kann dann zum Beispiel gleich zweimal hintereinander angreifen. Etwas problematisch ist im Moment angeblich noch die Steuerung. Mit dem A-Knopf wird gesprungen, der B-Knopf aktiviert die primäre Waffe, der R-Button die sekundäre und mit der L-Taste kann man rennen. In Japan erschient Mega Man Zero am 15. März. Für die USA und Europa werden noch keine Termine genannt. Die Screenshots findet ihr hier: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,551912,00.html
Zusätzlich wurden auch drei Videos mit Spielszenen veröffentlicht. Die Download-Links befinden sich unter dem Infotext.

Ceilans Meinung:
Leider wurden auch diese Bilder nur vom Bildschirm abfotografiert, aber man kann trotzdem erkennen dass der neuste Teil der Mega Man-Reihe eine recht hübsche Grafik hat. Für Handheld-Verhältnisse scheint die Optik wirklich gelungen zu sein. Und Fans der ursprünglichen Spiele werden bestimmt froh sein, dass endlich wieder ein „normales“ Mega Man herauskommt. Die RPG-Varianten konnten ja offensichtlich nicht so ganz überzeugen.
Ich mochte Mega Man auch immer ziemlich gern und vielleicht werde ich mir diese Variante mal genauer ansehen. Ich weiß nicht genau was das Problem mit der Steuerung sein soll, aber möglicherweise tut sich in diesem Bereich noch etwas.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default