Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mega Man X6 im Gamezone-Test


1 Bilder Mega Man X6 im Gamezone-Test

Die "Mega-Man" Freaks wissen bescheid, im letzten PSOne Teil stirbt Zero und überlässt Mega-Man seinen legendären Z-Säbel. Die Erde wurde gerettet und gehört nun vom tödlichen Sigma-Virus befreit. Nach dem Angriff mussten alle Menschen unterirdische Zufluchtsstätten aufsuchen, um den Giftwolken an der Erdoberfläche zu entkommen. Die Verseuchung ist nun soweit ausgekühlt, dass sie gemessen und eingedämmt werden kann, Reploiden haben mit den Rettungsmaßnahmen begonnen. Doch dann erhält Mega Man X eine verzweifelte Nachricht von Alia: "X! Ein riesiger Reploide ist außer Kontrolle! Wir brauchen sofort Hilfe!" Alle glauben, dass der gefährliche Reploide während Sigmas Angriff zerfallen war, doch nun ist er wieder da! X nimmt mit Zeros Z-Säbel Kurs auf das Schlachtfeld. Kann er den Reploiden diesmal endgültig bezwingen?

In "Mega Man X6" erwartet uns altbekannte aber bewährte Kost. Dieses mal nicht nur mit der Schusswaffe sondern auch mit dem Z-Säbel ausgerüstet, begibt man sich in die neun verschiedenen Welten von "Mega Man". Dabei ist der Schwierigkeitsgrad erwartungsgemäß hoch, ein schnelles durchzocken ist also nicht drin. Die Endgegner sind ebenfalls von der härteren Sorte, aber auch das sollte den "Mega Man" Veteranen ja bekannt und auch von ihnen gewünscht sein. Nach dem erfolgreichen Beseitigen des Bosses gibt es Bonuswaffen und neue Spieler zu gewinnen.

Die Grafik bietet das, was man von einem guten Jump&Run erwartet. Sauberes, mehrschichtiges Scrolling, große und gut erkennbare Sprites welche ebenfalls wunderbar animiert sind und Hintergründe wie aus der Spielhalle. Die Level unterscheiden sich angenehm stark voneinander, was die Motivation bis zum Ende nicht abreißen lässt. Geringe Modifikationen im Leveldesign, je nach Erfolg des Spielers, lassen das Game auch beim zweiten und dritten Mal nicht langweilig werden.

Der Sound ist "typisch japanisch", auf Anhieb erkennt man die üblichen Kampfgeräusche. Die Hintergrundmusik passt zwar zum Stil des Games, ist aber doch etwas sehr Fahrstuhllastig. Hier hätte etwas mehr Aggressivität nicht geschadet.

Das Gameplay birgt kaum Neues, aber das soll auch so sein. Man weiß immer genau wo es lang geht, am Ende jedes Levels wartet der Boss und als Belohnung gibt es nicht nur neue Waffen sondern auch neue Mitstreiter, mit denen man dann das Ganze noch einmal durchspielen kann.

  • Peter Grubmair"-"
  • "Mega Man X" ist die erste Wahl für alle Diejenigen, die ein astreines Jump&Run suchen oder schon von den Vorgängern der "Mega Man" Serie begeistert waren. Es erwartet einen solide japanische Hausmannskost ohne Schnickschnack, von der wir in letzter Zeit ja nicht all zu viel zu Gesicht bekommen haben.
Mega Man X6 (PS1)
  • Singleplayer
  • 8 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 9/10 
    Gameplay 8/10 
e_gz_ArticlePage_Default